Ellgau: Politik

15 Bilder

Klimastreik am 29.11.2019 in Donauwörth. Jetzt reicht´s! 10

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 30.11.2019 | 132 mal gelesen

630 000 Menschen sind heute auf die deutschen Strassen gegangen um dem Fridays for Future Motto: Jetzt reicht´s! Ausdruck zu verleihen.  In Donauwörth setzte sich um 15.00 Uhr ein Demozug mit ca. 100 Menschen in Bewegung. Die ganze Strecke hinweg gab es gemeinsame Spechgesänge wie "Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr unsere Zukunft klaut!". Auf der Rieder Insel gab es dann den ersten Stopp. Manfred Burzler, 1. Sprecher...

1 Bild

Klimastreik in Donauwörth am Freitag 29.11.2019 11

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Donauwörth | am 28.11.2019 | 141 mal gelesen

Donauwörth: Donauwörth | Liebe Energiewendefreunde, Stromtrassengegner und Klimaschützer, was zur Zeit passiert, wird falls wir es noch erleben, sicherlich in die Geschichtsbücher eingehen. So eine starke Jugend-und Bürgerbewegung gab es noch nie auf der Welt. "Unser Haus brennt"-so langsam erreichen die Flammen auch gut geschützte Bereiche und die Menschen spüren, hier ist Gefahr in Verzug. Immer wieder bekomme ich zu Hören: Da kann man doch...

2 Bilder

Energiegipfel oder Tal der Tränen? 3

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 02.10.2019 | 79 mal gelesen

Zur Abschlußveranstaltung am 30. September 2019, des von Minister Aiwanger einberufenen Energiegipfels, waren über 100 Interessensvertreter aus Wirtschaft, Politik, Umweltschutz und Bürgervertretern gekommen. Ich durfte als Sprecherin der Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf die Bürgerschaft vertreten. In 4 Arbeitsgruppen wurden innerhalb eines halben Jahres die Themen Ausbau der Erneuerbaren Energien, Energieeffizienz...

1 Bild

Freie Wähler Vorsitzender Aiwanger unterstützt nun HGÜ-Stromtrassenbau - Wähler verraten und verkauft? 4

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 11.06.2019 | 58 mal gelesen

Der Wind in Bayern hat sich orkanartig gedreht. Hatte er vor der Wahl noch gegen den Bau von nicht gebrauchten Monsterstromtrassen bei den Freien Wählern geweht, so hat Minister Aiwanger in dem "Koaltionspartner Söder (CSU)" seinen Meister gefunden. Beide sprachen sich lt. Augsburger Allgemeinen, in einer gemeinsamen Pressekonferenz nach der Kabinettssitzung am 04.Juni 2019 , " ohne wenn und aber für Südlink und Südostlink "...

37 Bilder

Fridays for Future in Augsburg am 24.05.2019 - vor der Europawahl 57

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 26.05.2019 | 559 mal gelesen

Wen soll ich bloß wählen-rot, grün, schwarz, gelb oder sonstnochwas? Diese Frage stellten sich wohl viele Europäer/-innen vor der Wahl. Fridays for Future gibt eine klare Antwort darauf: Klimaschutz muß an erster Stelle stehen. Und damit ist ganz klar, es kann kein " weiter so " geben. Die CDU ist nun schon seit vielen Jahren an der Regierungsspitze und was hat es letztendlich für unsere Umwelt gebracht? Artensterben,...

19 Bilder

5 Jahre Bürgerengagement der Bürgerinitiativen Donau-Lech - Jubiläumsveranstaltung 3

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 14.04.2019 | 169 mal gelesen

2014 gründeten sich viele Bürgerinitiativen (BI) gegen den Bau der überall unbeliebten HGÜ-Stromtrassen. Seitdem haben sich die Initiativen erfolgreich gegen dieses Vorhaben gewehrt. Denn der Trassenverlauf in unseren Regionen wurde geändert. Doch das ist für die Bürgerinitiativen nur ein Teilerfolg, denn wie sie in ihrer Jubiläumsveranstaltung sagten, wird ein unsinniges Projekt nicht sinnvoller, indem man es dorthin...

1 Bild

Energiedialog Schwaben - das neue "Trump-Bootcamp" ? 3

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 14.04.2019 | 40 mal gelesen

Zu 5. Mal fand in diesem Jahr der Energiedialog Schwaben in Augsburg statt. Zu den Partnern der Dialogveranstaltung gehörten Organisationen wie die HWK, LEW, PRÄG, SWA, AÜW und Erdgas Schwaben. Wer zeitlich die Möglichkeit hatte, konnte schon am Nachmittag in einer von 3 Fachpanels dabei sein. Am Abend fand dann die eigentliche "Dialogveranstaltung" statt.  Die Begrüßung übernahm der Hausherr, der Präsident der IHK Dr....

1 Bild

Einladung zur Bürgerinitiativen Jubiläumsveranstaltung am 12. April 2019 1

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Niederschönenfeld | am 25.03.2019 | 25 mal gelesen

Niederschönenfeld: Niederschönenfeld | Über 5 Jahre setzen sich die Bürgerinitiativen Lech/Donau nun schon ehrenamtlich gegen unnötige Monstertrassen und für eine dezentrale Bürgerenergiewende ein. Nur allzu oft wurden wir für unser zukunftsweisendes Engagement belächelt oder uns Steine in den Weg gelegt. Doch unsere Hartnäckigkeit zeigt langsam Wirkung. Das Thema Energiewende ist in aller Munde - es wird darüber gesprochen und diskutiert-und das ist gut so. Doch...

14 Bilder

Fridays for future in Augsburg - Solidarität am Weltklimatag 2019 50

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 17.03.2019 | 364 mal gelesen

300.000 überwiegend junge Menschen gingen am Weltklimatag in mehr als 230 Städten in ganz Deutschland auf die Straße, um endlich ein schnelles Handeln in Sachen Klimaschutz einzufordern. Weltweit wurde in über 1700 Städten demonstriert. In Augsburg beteiligten sich am Demozug durch die Stadt ca. 1500 Menschen. Trotz strömendem Regen war die Stimmung gut. Bei "Wer nicht hüpft-ist für die Kohle"-konnte man sich etwas aufwärmen....

10 Bilder

ABSI 2019: „Klimawandel stoppen – es ist höchste Zeit, legen wir los!“ 11

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 19.02.2019 | 348 mal gelesen

Unter diesem Motto war der ABSI-Kongreß -der bayerischen und österreichischen Solarinitiativen 2019 in Rosenheim gestartet. An 2 Vortragstagen waren weit mehr Zuhörer gekommen als erwartet. Über 500 Menschen hatten sich aus den versch. Regionen aufgemacht, um sich zu informieren, zu motivieren und Gleichgesinnte zu treffen.  Auch wir als Bürgerinitiativen Lech-Donau, gegen den Bau von unnötigen HGÜ-Monstertrassen und für...

1 Bild

Wenn das Wirtschaftsministerium nach Berlin einlädt, sollen die Trassengegner alles selber bezahlen! 1

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 13.11.2018 | 43 mal gelesen

Wir sind eingeladen! Viele Trassengegner hatten vor kurzem Post aus dem Wirtschaftsministerium im Namen von Herrn Altmaier erhalten. Will der Minister nun endlich alle an einen Tisch holen und ernsthafte, demokratische Bürgerpoltik machen? Schön wär´s gewesen und richtig obendrein. Doch weit gefehlt. Als Termin für die Einladung wurde Freitag, der 30. November 2018 genannt- ab 14:30 Uhr ist Einlass im Bundesministerium...

72 Bilder

Rückblick: Mia ham´s satt - Demo in München am 06.10.2018 2

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 07.10.2018 | 157 mal gelesen

1000 Menschen hatte der Veranstalter, wie er sagte, zur Demo erwartet. Gekommen waren zwischen 15000 und 18000 ! Das war wirklich überwältigend. Es war eine bunte und friedliche Demo, an der Jung und Alt gleichermaßen teilnahmen und sich für wichtige Umweltthemen auf die Strasse stellten. Viele selbst gebastelte Plakate, bunte Fahnen und Kostüme wiesen auf folgende Themen hin: Flächenfraß, Bienensterben, Bauernhöfe statt...

1 Bild

Was gehen mich eigentlich wilde Ablagerungen in Ellgau an? 2

Franz Tobiasch
Franz Tobiasch | Ellgau | am 21.07.2018 | 106 mal gelesen

Ellgau: Ellgauer Badeweiher | Bürgermeister reagiert prompt Auf meinen Hinweis auf wilde Ablagerungen hat Ellgaus Bürgermeister Schafnitzel umgehend wie folgt reagiert. Zitat: Am 16.07.2018 um 22:00 schrieb Franz Tobiasch: >> >> Guten Tag Herr Schafnitzel, >> >> obwohl es mich ärgert, dass es keine Empfangsbestätigung für offiziell an die Gemeinde Ellgau gesendete mails gibt und damit auch kein "Danke" für den Hinweis auf >> unschöne Umstände,...

3 Bilder

Strassenausbaubeiträge abschaffen und Steuerverschwendung der "Peterhofstraße" verhindern

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 18.02.2018 | 65 mal gelesen

In Gablingen fand in einer Gemeinschaftsveranstaltung der dortigen Bürgerinitiative und den Freien Wählern, ein Bürgervortrag zum Thema Strassenausbaubeiträge (STRABS) statt. Gastredner war Prof. Gramlich, der über den rechtlichen Rahmen und Perspektiven referierte. Zur Zeit können die Gemeinden über Einmalzahlungen oder wiederkehrende Beiträge bestimmen. MDL Johann Häusler (FW) gab in seinem Vortrag zu bedenken, dass...

19 Bilder

25. Jahrestreffen der Arbeitsgemeinschaft Bayerischer Solar-Initiativen(ABSI)-Kongress 2018 - Rückblick 1

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 04.02.2018 | 56 mal gelesen

Unter dem Motto "Energiezukunft gestalten!Gemeinsam!" trafen sich am 26. und 27. Januar 2018, Vertreter der 200 bayrischen und österreichischen Solar-Initiativen, sowie lokale Akteure, Bürgerinitiativen, Umweltorganisationen und Interessierte in Erlangen. Auch Vertreter der Bürgerinitiativen Donau-Lech, die sich gegen überdimensionierten Netzausbau (HGÜ-Trassen), aber für eine dezentrale Energiewende engagieren, nahmen am...

1 Bild

Strafanzeige gegen Minister Schmidt stellen 7

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 14.01.2018 | 78 mal gelesen

Sie sind immer noch fassungslos über den Alleingang von Landwirtschaftsminister Schmidt zur Glyphosatabstimmung? Ich auch. Dann machen Sie jetzt mit! Denn er hat gegen zahlreiche Vorschriften unserer Bundesregierung verstoßen, ohne bis jetzt irgendwelche Konsequenzen befürchten zu müssen. Angela Merkel hat ihn zwar gerügt, doch auch gegen das unzulässige Abstimmungsverhalten hat sie juristisch nichts unternommen. Glaubt...

1 Bild

Ich will kein Glyphosat auf meinem Teller! 10

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 27.11.2017 | 103 mal gelesen

Jetzt mitmachen und unterschreiben: Siegel für glyphosatfreie Lebensmittel und Getränke Ich fordere zum Schutz jeden Verbrauchers ein Siegel, das nur Lebensmittel und Getränke bekommen sollen, die regelmäßig nachweisen, dass ihre Produkte frei (!) von Glyphosatrückständen sind. Warum ist das wichtig? Nachdem unsere Regierung nicht mehr demokratisch und nach dem Willen ihrer Bürger handelt, Millionen von...

1 Bild

Hätten Sie´s gewusst? 6

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 29.09.2017 | 44 mal gelesen

Haben Sie es im Tumult der Wahlpropaganda eigentlich mitbekommen, dass Sie bis zum 16. Oktober 2017 Ihre Konsultation zu den Netzentwicklungsplänen 2017-2030 und des Umweltberichts abgeben können? Gäbe es nicht ein paar findige Menschen, die sich mit solch langweiligen, aber durchaus wichtigen Dingen beschäftigten, ginge auch diese letzte Möglichkeit an Bürgerbeteiligung den Bach hinunter. Es geht um Leitungsvorhaben,...

1 Bild

Alle 4 Jahre ein bisschen Demokratie 6

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 24.09.2017 | 90 mal gelesen

Alle 4 Jahre dürfen wir ein bißchen Demokratie spielen und zwei Kreuzchen machen-demnächst vielleicht nur noch alle 5 Jahre. Viele Spitzenthemen wurden im Wahlkampf aufgegriffen. Dabei ging es um wichtige Themen wie Sicherheit, Flüchtlinge, Rente, soziale Gerechtigkeit oder Digitalisierung. Doch das Thema, das den Deutschen in einer Katar-Emnid Umfrage am Wichtigsten war, wurde bisher im Wahlkampf wie die Pest gemieden. Es...

1 Bild

Versucht Anton Hofreiter (GRÜNE) mit Lügen Wählerpunkte zu Sammeln ? 6

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 01.09.2017 | 719 mal gelesen

Wäre ich nicht selbst am 31.08.17 bei der Wahlveranstaltung in Zusmarshausen dabei gewesen, so könnte man meinen, dass dies wieder so ein Versuch ist, um eine Partei vor der Bundestagswahl schlecht zu machen-doch lesen Sie selbst: Gegen 19.00 Uhr fanden sich bei Solar Hörmann zahlreiche Grünenmitglieder, Bürger und Vertreter der Bürgerinitiativen Donau-Lech ein. Nach einem beispielhaften Vortrag von Herrn Hörmann, der sich...

26 Bilder

Reisebericht Energiepolitische Bildungsfahrt Berlin 2017 3

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 28.07.2017 | 192 mal gelesen

Vom 23.-26. Juli 2017 fuhr eine Gruppe von ca. 50 Personen auf eine energiepolitische Bildungsreise nach Berlin. Trassengegner, Energiewendefreunde und Greenpeaceaktivisten waren von der Bundestagsabgeordneten Frau Eva Bulling-Schröter von der Partei DIE LINKE dazu eingeladen worden. Sonntag, 23.Juli 2017: Von Ingolstadt aus ging es mit dem ICE über Nürnberg nach Hannover und von dort aus nach einem Umstieg direkt nach...

9 Bilder

Fachveranstaltung im Nürnberger Uhrenhaus: Gemeinsam für eine dezentrale Energiewende 3

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 21.07.2017 | 192 mal gelesen

19.Juli 2017: Fast schon als historisch könnte man die Veranstaltung, zu der die N-ERGIE in Nürnberg eingeladen hatte bezeichnen, denn es war eine Gemeinschaftsveranstaltung des Stromversorgers, des BUND, der Kommunen NürnbergerLand und des Aktionsbündnisses gegen die Süd-Ost Trasse. Rainer Kleedörfer von der N-ERGIE begrüßte trotz des Traumwetters die vielen Gäste, die sogar bis aus Schwaben extra angereist waren. Stolz...

11 Bilder

Schwäbischer Energiegipfel und schwimmende PV-Anlagen 6

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 07.07.2017 | 146 mal gelesen

Zum schwäbischen Energiegipfel hatten die FreienWähler nach Mertingen geladen. Das Motto lautete " Sichere Energie für unsere Wirtschaft-Regenerative und regionale Wertschöpfung!" Der Fraktionsvorsitzende Fabian Mehring moderierte durch den Abend und begann mit den Worten: Die ganze Welt schaut auf Deutschland, wie wir den Atomausstieg meistern. Es folgten Grußworte von Markus Brehm (Bezirksvorsitzender), Reinhold Bittner...

1 Bild

Bürgerinitiativen Donau-Lech besuchen das energieautarke Dorf Feldheim in Brandenburg

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 25.06.2017 | 36 mal gelesen

27 Jahre besteht schon eine Städtepartnerschaft zwischen dem Dorf Feldheim/Niederschönenfeld und dem Dorf Feldheim/Brandenburg. Anläßlich eines Gastbesuchs der Partnergemeinde durften die Bürgerinitiativenvertreter aus dem Donau-Ries, Neuburg-Schrobenhausen, Eichstätt, Schwaben und Nürnberg mitfahren, um sich vor Ort ein Bild vom energieautarken Dorf Feldheim zu machen. Herzlichst wurden Alle von den Brandenburgern empfangen....

1 Bild

Unglaublich-aber wahr! 29

Knippsi Knippsilein
Knippsi Knippsilein | Ellgau | am 07.06.2017 | 182 mal gelesen

Das Bundesverfassungsgericht hat heute die Brennelementesteuer für deutsche AKW-Betreiber gekippt.Das bedeutet im Klartext: Über 7 MILLIARDEN Euro inklusive Zinsen für RWE, Eon und EnBW. Dabei hatten die Atomkonzerne doch erst kürzlich den Deal ihres Lebens mit der Bundesregierung abgeschlossen: sie zahlen 23,6 Milliarden Euro in einen Staatsfond und haften dafür nicht mehr für Endlagerung und Zwischenlagerung des...