Diedorf: Wetter

Ich schenke Dir einen Stern, eine Erzählung der Guarani indianer in Paraquai und Nordargentinien.

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 25.01.2019 | 22 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Yaci, der Mond , hatte eine wirklich schwere Aufgabe jeden Tag zu bewältigen. Er musste all die schlimmen Träume und bösen Gedanken, die die Menschen jeden Tag und jede Nacht gedacht und hinauf in den weiten Himmel geschickt hatten, vom großen Firmament wieder zusammenkehren und das Gesammelte im Laufe des heissen Tages irgendwo im Dschungel dann tief im Boden vergraben, damit es nicht weiter Schlimmes bewirken konnte. Dabei...

3 Bilder

Der Kompass aus schwarzem Ziegenhorn 1

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 01.03.2018 | 46 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Erst als der Glutball der roten Sonne tief hinter den endlosen Weiten der mit schwarzen Felspusteln gesprenkelten Sandwüste versunken war, wälzte sich der junge Targi unter seinem Versteck heraus, in dem er vor der sengenden Hitze tagsüber zur Ruhe gelegen hatte. Vorsichtig vermied er es aber dabei die stützenden Hände aus dem Schattenwurf des scharfkantig flachen Basaltsplitters heraus auf zu setzen, um ja nicht mit dem...

236 Bilder

Ägypten: Federzeichnungen von Walter Stöhr

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 04.02.2017 | 57 mal gelesen

Da stapft man nun zwischen glühenden Steinen in praller Sonne quer durch die Ausgrabungsstätten uralter Kultur, denkt wehemütig an einen Pool voller kühlen klaren Wasser und einen fruchtigen Drink, schwitzt sich zu Tode und muss hier im Inferno ausharren, nur weil ein langweilig salbungsvoll daher quasselnder Führer einem noch die letzten verwandschaftlichen Beziehungen des Pharaonengeschlechts ein prägen will. Nein...

14 Bilder

Die Stadt am Tor des Flusses zur Anderswelt und ihre glotzäugigen Fischgötter: Lepenski Vir in Serbien.

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 07.11.2016 | 60 mal gelesen

Wohin baut man eine große Stadt? Wo sich viele Wege überschneiden? Wo genug Nahrung für die Bevölkerung im Umland angebaut werden kann? Wo wichtige industrielle Angebote bestehen? Aber doch nicht an eine Stelle eines hier besonders reißenden Stromes, die in Gefahr steht, laufend überschwemmt und zerstört zu werden. So oder ähnlich würde es ein moderner Stadtplaner formulieren. Für Lepenski Vir trifft das Unmögliche zu:...

1 Bild

Achtung: Unwettervorhersagen für Bayern! 2

Christian Gruber
Christian Gruber | Adelzhausen | am 06.06.2016 | 265 mal gelesen

Die vergangene Woche war nicht einfach für Bayern. Vor allem in Niederbayern sind schwere Unwetter über Bayern niedergegangen. Dabei wurden mehrere Menschen getötet und es ist ein Schaden von mehr als einer Milliarde Euro entstanden. Auch diese Woche wird sich die Wettersituation nur bedingt verbessern.Schon wieder wird Unwetter für Bayern vorhergesagt. Dies wäre fatal, denn in der letzten Woche hat das Unwetter vor allem in...

17 Bilder

Aus dem Bauche der Finsternis gegen das Licht - figürlich verzierte Holzklöster im Regen von Mandalay

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 01.01.2016 | 50 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Bösartig krümmen sich die Dämonen aus schwerem harten Holz aufgebäumt gegen das Licht der Fensteröffnung. Wird Helle die bezwingen, die schon seit Jahrhunderten hier dem schweren Regen und der brennenden Sonne getrotzt haben, deren schuppige Leiber so der Witterung aus gesetzt zum Teil längst vergangen sind zu einem unkenntlichen Bündel wilder Holzstrukturen? Trutzig , schutzspendend und doch weitläufig wirkt das...

1 Bild

"Krokodil" im Abendrot

Bernhard Brosch
Bernhard Brosch | Diedorf | am 14.06.2015 | 16 mal gelesen

Diedorf: Ortsrand | Schnappschuss

48 Bilder

Ankunft im Abendrot: Manchester Central Station

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 01.01.2015 | 109 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | 16.30 Manchester alter Industriebahnhof - unterirdisch jetzt großes, teures und somit fast leeres Parkhaus - oberirdisch faszinierende Ausblicke auf moderne und postmoderne Architektur in Harmonie mit viktorianischen Bauten. Die Sonne umspielt mit ihrem rosa Licht den alten Klinker, die spiegelnden Glasfassaden und die schon hell strahlenden nächtliche Lichter.

16 Bilder

Not macht erfinderisch: Erntedank und Missio so leicht dahin gesagt

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 16.09.2014 | 240 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Mein Erntedank: Hunger in den Entwicklungsländern: Not macht erfinderisch – so leicht machen wir uns das ja schon lange. Labor ingenium miseris dat (Manilius astronomica 1.80 – ein röm. Gedichtautor und Zeitgenosse von Kaiser Augustus ) http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_lateinischer_Phrasen/L. Dieser lateinische Ausspruch aus der späten römischen Kaiserzeit, als das römische Weltreich nüchtern und politisch versiert,...

3 Bilder

Auf der Suche nach den Blumenkindern!

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 02.05.2014 | 182 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Krumnau, Ceski Krumlov : Verzweifelt versuchen wir in der Hand das Lexikon tschechischer Sprache einen der uralten Frühlingskulte in Europa in seiner modernen Fassung im Fasching in der Gegend von Krumnau wieder zu entdecken: Die eleysinischen Mysterien. Proserpina, die wunderschöne Tochter der griechischen Fruchtbarkeitsgöttin Demeter, hüpft fröhlich über die Wiesen, bringt Blumen zum Blühen und Ähren zum Reifen, wäre da...

7 Bilder

Altes muss brennen, um Platz für Neues Wachsen zu schaffen: der Perchtenlauf in Diedorf mit Neujahrsfeuer vor dem Rathaus.

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 05.01.2014 | 261 mal gelesen

Diedorf: Rathaus | Gemäß dem alten Perchtenbrauch muss das Altbewährte zu jedem Jahresbeginn Platz für Neues Wachsen schaffen. All der Kehrricht, der sich im Laufe eines Jahres angesammelt hat , soll noch vor Beginn der Rauhnächte am 21.12, dem Thomastag, aus dem Hause geschafft oder verbrannt werden. Will man alten Hausregeln Glauben schenken soll in der Zeit der Losnächte, in denen sich nach altem Glauben das Geschick des kommenden Jahres...

4 Bilder

Donnerwetter, Schnee und Eis! Winter ade! Die Staudenperchten kommen wieder! 1

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 13.12.2013 | 234 mal gelesen

Diedorf: Rathaus | Weihnacht vorbei, Neujahr geschafft, da fehlt doch noch was! Liebe Diedorfer, Ihr habt es erraten: Die Perchten kommen wieder , vertreiben frühzeitig den Winter und sorgen für einen angenehmen Frühling. Ihr wisst, die Klimaveränderung kündigt sich mittlerweile alle Jahre wieder mit unberechenbaren Wetterkapriolen stärker an. Ihr meint, da helfen die Perchten auch nicht mehr. Nun ganz so einfach ist das wirklich...

11 Bilder

„Ja isch denn etzt scho wieder Halloween?“

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 08.10.2013 | 186 mal gelesen

Diedorf: Maskenmuseum | ….werden sich viele Diedorfer fragen, wenn der Meister der Masken Michael Stöhr in später Abendstunde behängt mit schwergewichtigen hölzernen Maskenungetümen über den Hof des Künstlerhauses poltert und seinen Maskenbus bis unters Dach belädt, um damit dann an den Wochenenden zu den neuen Ausstellungsorten im Alpengebiet durch zu düsen. „Etzt isch scho wieder Krampuszeit“ und viele der Alpenkommunen und ihre jugendlichen...

6 Bilder

Sturmschäden nach Unwetter am 20.06.2013

Felix Löcherer
Felix Löcherer | Augsburg | am 21.06.2013 | 1600 mal gelesen

Augsburg: Landkreis Augsburg | Auch Diedorf wurde durch das heftige Unwetter am Donnerstagabend schwer getroffen. Straßen wurden überflutet, Äste und Laub herab gerissen und zahlreiche Bäume stürzten um. In der Hauptstraße traf ein umfallender Baum ein vorbeifahrendes Auto, ohne dass der Fahrer zu Schaden kam. Wasser kam Hänge herunter. Anhausen war am Freitag zeitweise noch ohne Strom, der Bahnabschnitt zwischen Westheim und Gessertshausen war bis Samstag...

5 Bilder

Die Perchten sind los! Kehraus vor dem Diedorfer Rathaus

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 04.01.2013 | 438 mal gelesen

Diedorf: Rathaus | " Jo isch denn jezd doch no a Weltundergang?" werden sich viele Diedorfer am Abend des 2. Januar um 18.00 Uhr gedacht haben, als in ihren Teetassen und Masskrügen die Flüssigkeiten beharrlich zu vibrieren begannen, die Gefäße mit langsam zuckelnder Bewegung über den Tisch langsam auf den Rand, den Abgrund, zu krochen. " Erdbeben!!!!" A noi, es waren nur die aus dem Diedorfer Maskenmuseum entfleuchten Wiaschtperchten, die im...

4 Bilder

Teufel auch! Termindruck für Herrn Krampus:

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 08.12.2012 | 462 mal gelesen

Diedorf: haus der kultur(en) | Gfeiert muß sei: -von Sankt Nikolaus zum Patrozinium und dann gleich hinein in die Saturnalien. Im Dezember gehts arg hin und her für echte Brauchtumsmenschen „Haaaalt, halt, halt , zurück zum Ausgangspunkt“ „Wir drehen noch mal von vorn“ „So kann das nicht gemacht werden“ So meldet sich der Regisseur zu Wort: „ Bitte noch ein wenig gruseliger, sonst kommt das nicht rüber zu unseren Fernsehgästen, Und Nebelmaschine,...

3 Bilder

Mithras - vom Untergang einer Sonne

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 25.10.2012 | 615 mal gelesen

Diedorf: haus der kultur(en) | Der Hohepriester zerschlug mit dem kupfernen Messer die auf dem Steintisch liegenden Fleischstücke in kleinere Portionen. Dem Feuer sollten sie übergeben werden und da hier im Norden Persiens die Bäume mittlerweile schon sehr rar über die Weiten der kahlen Berghänge verteilt waren, musste man freilich Holz sparen. Aus diesem Grunde und weil es Ihnen so für den Erhalt des Lebens sinnvoll erschien, bestatteten die Anhänger des...