Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Rückstellungen für Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen

Initiative für junge Unternehmen e.V. | Augsburg | am 29.10.2012 | 362 mal gelesen

Jedes Unternehmen muss bestimmte Geschäftsunterlagen zwischen sechs und zehn Jahren aufbewahren. Oftmals fallen für die Archivierung Kosten an. Manchmal sind diese auch nicht unerheblich. Seit in Kraft treten des Bilanzmodernisierungsgesetz gibt es nun speziell die Rückstellungen für Aufbewahrung von Geschäftsunterlagen. Je nach Größe des Unternehmens können diese Rückstellungen gebildet werden. Für die Ermittlung der...