offline

Bernd Wölflein

185
myheimat ist: Baumersroda
185 Punkte | registriert seit 18.07.2009
Beiträge: 18 Schnappschüsse: 18 Kommentare: 7
Folgt: 2 Gefolgt von: 2
1 Bild

Winterzauber

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 18.01.2013 | 158 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Schnappschuss

8 Bilder

Der Versuch einer Chronik 1

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 19.11.2012 | 387 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Zwischen Mücheln im Geiseltal und Freyburg an der Unstrut liegt auf der Querfurter Platte ca. 200 m über dem Meeresspiegel die ehemalige kleine (6,69 km2) Landgemeinde Baumersroda. Bis zum Jahre 1990 war Baumersroda mit seinen Menschen, wie auch die anderen Gemeinden in dieser Region, überwiegend von der Landwirtschaft geprägt. Landwirtschaft auf riesigen fruchtbaren Äckern um Baumersroda prägen auch nach 1990 das...

7 Bilder

Das Wahrzeichen von Baumersroda 1

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 07.11.2012 | 294 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | In unmittelbarer Nähe zum Schloss Baumersroda befindet sich ein um 1907 entstandenes Bauwerk, der Wasserturm von Baumersroda. Am Anfang des 20. Jahrhunderts, etwa 1906 / 1907, hat Heinrich Otto von Helldorff, Herr auf Baumersroda und Bedra, Landrat des Landkreises Querfurt und Präsident der Landwirtschaftskammer der Provinz Sachsen, den Turm zur zentralen Wasserversorgung für Baumersroda errichten lassen. Auf der Suche nach...

1 Bild

Der erste Schnee

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 31.10.2012 | 213 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Schnappschuss

1 Bild

Wenn der Winter anklopft

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 31.10.2012 | 166 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Schnappschuss

1 Bild

Der Winter klopft an

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 31.10.2012 | 159 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Schnappschuss

1 Bild

Zurück in die Vergangenheit 3

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 29.10.2012 | 349 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Baumersroda auf der Suche nach der Vergangenheit Das Bistum Bamberg hatte bereits im 12. Jahrhundert Besitzungen in und um Baumersroda. Der Schlüssel zum Nachweis über die Gründung von Baumersroda, Urkunden oder andere zuverlässigen Dokumente liegen in Baumersroda leider nicht vor, könnte sich eventuell in den Archiven des Bistums Bamberg befinden. In den denkmalbehördlichen Einrichtungen des Burgenlandkreises und des...

1 Bild

Der Herbst und seine Farben

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 28.10.2012 | 129 mal gelesen

Gleina: Teichweg Baumersroda | Schnappschuss

1 Bild

Herbstfarben

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 28.10.2012 | 101 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Schnappschuss

5 Bilder

Der nächste Frühling kommt bestimmt 1

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 05.10.2012 | 264 mal gelesen

Gleina: Teichweg Baumersroda | Die Farbenpracht des Frühlings ist lange vorbei. Freuen wir uns auf das nächste Frühjahr, ohne dabei die Eigenart und Schönheit der Natur im Herbst und Winter zu übersehen.

1 Bild

Kontraste im Naturgarten

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 04.10.2012 | 156 mal gelesen

Gleina: Teichweg Baumersroda | Schnappschuss

1 Bild

Freude am Leben 2

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 04.10.2012 | 200 mal gelesen

Gleina: Baumersroda am Schloss | Schnappschuss

1 Bild

Der Sonne entgegen

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 03.10.2012 | 107 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Schnappschuss

1 Bild

Farben der Natur

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 03.10.2012 | 114 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Schnappschuss

11 Bilder

Der Himmel von Baumersroda 2

Bernd Wölflein
Bernd Wölflein | Gleina | am 03.10.2012 | 151 mal gelesen

Gleina: Baumersroda | Im Nordosten des Burgenlandkreises befindet sich die ehemalige Gemeinde Baumersroda, heut ein Ortsteil der Gemeinde Gleina. Die Straßen und Wege sind nicht im besten Zustand, aber für den Luftverkehr scheinen die Bedingungen zu stimmen. Warum also nicht auf den Luftraum ausweichen? Der Sonderlandeplatz in Laucha macht es möglich. Doch auch hier sollte man das Wetter immer etwas im Auge behalten.