Anzeige

Was könnte das denn wohl sein ... ein Wal und Krake als Kunstwerk im Barther Hafen

Kampf der Giganten
Barth: Hafenanlage | War erst nur ein schneller Schnappschuss im Barther Hafen an dem Barther/Bodden-Ostsee.

Nachdem ich aber dann einen Zeitungsbericht darüber lesen konnte, hatte ich etwas Hintergrundinformation darüber.

Der Bildhauer Tobias Bork hatte an dieser Figurengruppe ein Jahr lang gearbeitet!

Zu diesem Zeitpunkt war das 6,7 Tonnen schwere Kunstwerk nur provisorisch mit einem Schwerlastkran hingesetzt worden und musste noch an die Halterungen im Boden angeschweißt werden um dann endgültig einbetoniert zu werden.

Die Figur soll ein städtebauliches Barther Hafenkonzept abrunden!

Habe von diesem Barther Ausflug noch ein paar Bilder beigefügt.
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
23.286
Karl-Heinz Töpfer aus Marburg | 21.05.2010 | 09:29  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 21.05.2010 | 12:33  
17.300
Wolfgang H. aus Gladenbach | 21.05.2010 | 22:06  
24.159
Willi Hembacher aus Affing | 22.05.2010 | 03:28  
17.300
Wolfgang H. aus Gladenbach | 22.05.2010 | 08:16  
23.165
Karola M. aus Peine | 23.05.2010 | 11:33  
17.300
Wolfgang H. aus Gladenbach | 24.05.2010 | 08:20  
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 28.05.2010 | 12:48  
17.300
Wolfgang H. aus Gladenbach | 28.05.2010 | 14:11  
20.796
Hans-Rudolf König aus Marburg | 28.05.2010 | 14:41  
17.300
Wolfgang H. aus Gladenbach | 28.05.2010 | 14:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.