Anzeige

SGS feiert gemeinsame Weihachtsfeier

die jüngsten SGS Jungs
In diesem Jahr feierten erstmals der TSV und der SC Barsinghausen eine gemeinsame Weihnachtsfeier unter der Startgemeinschaft Barsinghausen (SGS). Die zuvor bei der Vereinsmeisterschaft geschwommenen Ergebnisse wurden bis dahin geheim gehalten. Gespannt freuten sich alle auf die gemeinsame Feier und die Bekanntgabe Ihrer Platzierungen. Eröffnet wurde die Feier durch die Vorsitzenden Frank Glitz (SGS), Jörg Fischer (TSV) und Karl Heinz Neddermeier (SCB).

Die jüngsten Schwimmer in diesem Jahr, starteten bereits im Jahrgang 2011 und konnten bereits zwei Disziplinen schwimmen. Auch die Masters waren von der Altersklasse 25 bis 75 gut vertreten. Bei Kaffee und selbstgemachten Kuchen und Keksen genossen alle die Ehrungen in einer weihnachtlichen Atmosphäre.

Vereinsmeisterin 2016 mit der höchsten erschwommenen Gesamtpunktzahl wurde Laura Purschke (Jg. 91) gefolgt von Emely Preece (Jg. 03) und Valerie Kamberg (Jg. 02). Bei den Männern setzte sich Leo Fischer (Jg. 95) an die Spitze. Malte Wortmann (94) und Maximilian Siebert (00) folgten dahinter. Insgesamt starteten über 100 Aktive und nahmen an der Vereinsmeisterschaft teil.

Die jüngste Vielseitigkeitsschwimmer des Jahres, die bereits alle vier Lagen wertungskonform beherrschten und damit die höchste Punktzahl erreichten wurden 2016 Alessia Krampen (Jg. 2009) und Matti Mentzing (Jg. 2007). Auch die Sonderehrung zum Brustschwimmer des Jahres durfte nach alter Tradition im SCB nicht fehlen. Durch hervorragende Leistungen im vergangenen Jahr ging diese Auszeichnung an Leo Schrutt. Eine besondere Auszeichnung im TSV ging an Leo Fischer, die er für seine außerordentlichen Leistungen erhielt. Schwimmer des Jahres 2016 wurde beim SCB in diesem Jahr Karl-Heinz Neddermeier. Er erhielt die Auszeichnung für das große Engagement im Verein welches er bereits seit sehr vielen Jahren im SCB einbringt. Schwimmerin des Jahres im SCB wurde Emeley Preece, die im vergangenen Jahr sehr viele schwimmerische Erfolge erzielte.

Abgerundet wurde die Feier durch einen kurzen Rückblick in Bildern zu den verschiedenen Wettkämpfen und Juleveranstaltungen, sowie durch den Besuch des Weihnachtsmannes. Mit einem gemeinsamen Lied überraschten die Kinder den Weihnachtsmann und erhielten alle ein kleines Geschenk.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.