Anzeige

Andreas Kramer beim Osterlauf mit Sonne und Schneeschauern

Zieleinlauf (Foto: Kramer)
Auch wenn am Karsamstag der Winter noch nicht ganz weichen wollte, so waren die Laufstrecken im ostwestfälischen Paderborn zumindest schneefrei und der Ostwind nicht mehr so heftig und eisig wie noch in den Tagen zuvor. Bei Temperaturen von 2°C nahm sich Andreas Kramer vom TSV Barsinghausen beim international besetzten Paderborner Osterlauf die Halbmarathondistanz vor und konnte sich bei zwischenzeitlich einsetzenden Schneeschauern über Handschuhe und Mütze freuen. Kramer belegte den 25. Gesamtplatz im Männerfeld (M40 Platz 5) in 1:17:11 Std. Aus dem Bezirk Hannover war sonst keiner so schnell.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.