Anzeige

Leben leicht gemacht: Habt ihr eine Schraube locker?

Mit der Bezeichnung Life-Hack konnte ich bis dato nicht viel anfangen, war ich doch der festen Überzeugung bei dieser lapidaren Bezeichnung handelt es sich lediglich um ein Mettbrötchen oder ähnliches. Die Aussage „Leben leicht gemacht“ allerdings brachte mich auf die Idee, euch den einen oder anderen meiner ausgesuchten Kniffe näher zu bringen. In diesem Beitrag gibt es von mir einen Tipp aus der Kategorie „Der kleine Heimwerker“, den ich selbst vor Jahren von einem Arbeitskollegen bekam und der mir schon viel Schweiß und Arbeit erspart hat. Auch wenn man für die folgende Lebensweisheit ein Gummi benötigt, hat sie nichts mit Verhütung im speziellen zu tun.

Wohl jede(r) kennt das Problem mit ausgefranzten, abgenudelten Kreuzschlitz-Schrauben, die vom Schraubendreher nicht mehr richtig gefasst und somit nicht entfernt oder ausgetauscht werden können. Für solche Gelegenheiten halte ich ein breites Einweckgummi parat, dass ich über den Schraubkopf lege, dann den Schraubendreher durch das Gummi in den Schlitz drücke und siehe da, ich kann die Schraube fassen und entfernen. Klappt in der Regel immer, probiere es doch bei der nächsten Gelegenheit selbst mal aus.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
29.459
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 22.02.2017 | 13:41  
2.255
Karsten Hein (Calenberger Kobold) aus Barsinghausen | 22.02.2017 | 13:46  
4.643
Romi Romberg aus Berlin | 22.02.2017 | 15:31  
15.616
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 22.02.2017 | 16:40  
13.157
Margit A. aus Korbach | 22.02.2017 | 20:28  
2.255
Karsten Hein (Calenberger Kobold) aus Barsinghausen | 23.02.2017 | 11:51  
9.930
Rainer Bernhard aus Seelze | 03.04.2017 | 03:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.