Anzeige

Neuwahlen beim Bergmannsverein Glück-Auf Barsinghausen e.V.

Dr. Max Matthiesen, Dr. Kerstin Beckmann, Heinz Dieter Ehlers, Renate Schulz, Alfred Schön, Hildegard Schön, Peter Stadler, Renate Stadler, Gerhard Husheer
Barsinghausen: Petrusgemeinde | Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Bergmannsvereins Glück-Auf Barsinghausen e.V. fand wieder in der Petruskirche statt. Dabei standen neben dem Jahresbericht und der Entlastung des Vorstandes die Neuwahl des gesamten Vorstandes an.
Die Veranstaltung begann um 15:00 Uhr mit Kaffee/Tee und Keksen und um 15:40 Uhr begrüßte Peter Stadler die anwesenden Mitglieder und Ehrengäste zum offiziellen Teil und übergab das Wort an Alfred Schön. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit (24 von 41 Mitgliedern waren anwesend) verlas er die Tagesordnung. Kamerad, MdL und stellv. Bürgermeister Dr. Max Matthiesen hob in seiner Rede den großen Stellenwert des Bergmannsvereins für die Stadt Barsinghausen hervor, wobei er die volle Zustimmung von Frau Dr. Kerstin Beckmann bekam. Ehrengast Siegfried Hausmann 1. Vors. der ArGe Deister fügt noch hinzu, dass die Vereine sich enger zusammenschließen müssen, da alle mit dem Mitgliederrückgang zu kämpfen haben.
Nach einem kurzen Bericht über die Aktivitäten des vergangenen Jahres verlass Alfred Schön den Kassenbericht. Helga Abholz beantragte im Namen der Revisoren die Entlastung des Kassierers und des Vortandes, da die Kassenrevisoren eine einwandfreie Kasse vorfanden und es keinen Grund für Beanstandungen gab. Der Kassierer und der Vorstand wurden einstimmig entlastet. Die angebotene Aussprache nahm niemand in Anspruch.
Bei dem weiteren Punkt Wahlen übernahm Dr. Max Matthiesen das Amt des Wahlleiters. Zur Wahl in den geschäftsführenden Vorstand wurden Alfred Schön als 1. Vorsitzender, Peter Stadler als 2. Vorsitzender, Heinz-Dieter Ehlers als 1. Schriftführer und Gerhard Husheer als Kassierer gewählt. Zur stellv. Schriftführerin und stellv. Kassiererin wurde Hildegard Schön gewählt. Die drei Beisitzer Renate Schulz, Wilhelm Künnemann und Martin Ploberger wurden einstimmig im Block und Renate Stadler wurde als Kassen Revisorin gewählt.
Im weiteren Verlauf stellte Alfred Schön die geplanten Veranstaltungen für dieses Jahr vor. Einen besonderen Stellenwert haben dabei wieder unter anderem der Deistertag, das Anschießen des Stadtfestes und der Tag der Niedersachsen in Wolfsburg. Zu einer Weserfahrt Tagesfahrt der ArGe Deister und einer vier Tages Fahrt vom BV Bokeloh und BV Rehburg nach Ehrenfriedersdorf zum 5. Sächsichen Bergmannstag können wir uns anschließen. Zwei weitere große Veranstaltungen die wir dieses Jahr ausrichten werden sind die Delegiertentagung in Barsinghausen mit dem 60. Vereinsjubiläum des BV Barsinghausen und 65 Jahre ArGe Deister und unser Totengedenken im November, das weit über Barsinghausen hinaus bekannt ist.
Nach dem Absingen des Bergmannsliedes fand ein gemeinsames Abendessen, ein Fotorückblick auf 2016 und anschließend ein gemütliches Beisammensein statt.
1
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
16.137
Karl-Heinz Mücke aus Pattensen | 27.02.2017 | 20:20  
9.273
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 27.02.2017 | 21:18  
9.273
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 27.02.2017 | 21:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.