Anzeige

Lesetipp ..."SCHLOSS AUS GLAS"

"Unglaublich!" oder "Kann man so leben?", dann wieder "Amüsant!"
Das sind Ausdrücke, die mir wiederholt über die Lippen kamen, als ich das Buch "Schloss aus Glas" von Jeanette Walls gelesen habe.
Ganz und gar nicht sentimental, aber sehr packend resümiert die Autorin über ihre Kindheit und Jugend in einer Familie, die oft unverantwortlich, verrückt und unkonventionell lebt.
Der Vater ein Geschichtenerzähler, die Mutter fühlt sich zur Künsterlin berufen, und die vier Kinder erleben eine unverwechselbare Kindheit.
Der Erzählstil ist leicht und flüssig, aus diesem Grund auch spannend. Denn der Leser möchte unbedingt erfahren, wie es mit dieser aus dem Rahmen fallenden Familie weitergeht.
Fazit: Ein Buch, das Leseratten interessiert und sich gut lesen lässt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.