Anzeige

Die imposante Hakenterrasse in Stettin.

Vom Bus aus, ein Blick auf die Hakenterrasse.
Stettin (Polen): Hakenterrasse | Die 500m lange Hakenterrasse,ist das bekannteste Bauensemble in Stettin,benannt nach dem Oberbürgermeister Hermann Haken.Die Anlage entstand zwischen 1900-1914 auf dem Gebäude, des ehemaligen Fort Leopold.An jeder Seite ist ein Jugendstilpavillon eine breite Freitreppe führt hinunter bis zur Elbe.Von der Elbe wunderbar zu sehen.
1
1
3
2
5
2
2
4
4
3
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
13 Kommentare
27.156
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 16.10.2017 | 18:42  
64.311
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 16.10.2017 | 19:39  
63.352
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.10.2017 | 19:40  
7.542
Jost Kremmler aus Potsdam | 16.10.2017 | 19:40  
9.470
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 16.10.2017 | 20:46  
13.796
H K aus Emmendingen | 16.10.2017 | 21:15  
64.311
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 16.10.2017 | 23:34  
49.520
Christl Fischer aus Friedberg | 17.10.2017 | 13:26  
27.156
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 17.10.2017 | 13:39  
32.083
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 17.10.2017 | 15:25  
64.311
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 17.10.2017 | 18:08  
32.083
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 17.10.2017 | 18:18  
64.311
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 18.10.2017 | 11:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.