Anzeige

Der nackte Wahnsinn

Barsinghausen: Deister-Freilicht-Bühne | Es sieht nur leicht aus, wenn man es kann!

Und für dieses Theaterstück muss man mehr mitbringen, als "nur" einen Text zu lernen. Das wird die Gruppe von "Freizeit"-Schauspielern bestimmt bestätigen können. Dabei hat schon der Text es in sich! Gilt es doch gefühlt gleich drei Theaterstücke, die mehr als ähnlich sind, auf die Bühne zu bringen.

Und das Spielen erst! Hier ist bei vielen, vielen mehr als ähnlichen Szenen eine sekundengenaue Abfolge einzuhalten, sonst ist jeder Gag einfach verpufft.

Die Deister-Freilicht-Bühne hat sich mit dem Stück "Der nackte Wahnsinn" ein für die Zuschauer auf den ersten Blick nicht leicht zu durchschauendes, aber sehr amüsantes Stück gewählt. Dabei ist jede Rolle so verteilt, dass man glaubt, sie sei den neun Personen auf den Leib geschrieben. Köstlich! Köstlich! Man träumt nach dem Besuch so einer Vorstellung von Sardinen - bestimmt. Warum? Um dieses zu verstehen, gibt es nur eins: Eine Vorstellung besuchen!

Gratulation an die Neun und die vielen Menschen, die "dahinter" wirken.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.