Anzeige

...eins..zwei...drei... das Jahr 2016 ist schon vorbei

 
Klostertour Walsrode
Man glaubt es kaum schon wieder ist ein Jahr vergangen und es gibt schöne Erinnerungen an zahlreiche Veranstaltungen und Ausflüge.
Der Januar begann mit einer fröhlichen Faschingsfeier als erste Veranstaltung von Petrus Miteinander.
Der Zoo ist zu jeder Jahreszeit ein Magnet und so macht es uns im Februar sehr viel Freude den Eisbären zuzuschauen. Einen schönen musikalischen Abend konnten wir mit Marcia Bittencourt und Ulla Haesen in der Petrusgemeinde genießen und Karin Viebach entführte uns bei Petrus Miteinander mit ihren Geschichten in die Vergangenheit.
Im März erwachte der Frühling in der Petrusgemeinde bei der Hobbykunst Ausstellung und lockte viele Besucher an. Bei Petrus Miteinander wurde fleißig für Ostern gebastelt.
Das Thema im April bei Petrus Miteinander etwas Alltägliches und doch Besonderes - vom Korn zum Brot .
Im Mai haben wir uns mit der Geschichte der Petrusgemeinde befasst und anhand vieler Fotos alte Erinnerungen aufgefrischt.
Im Juni ging es wieder auf Klostertour diesmal nach Walsrode mit Kaffee trinken im Heimatmuseum und bei Petrus Miteinander konnten wir in einer Fotonachlese den schönen Tag nochmal Revue passieren lassen.
Der Juli war unser Urlaubsmonat und Steinhude ist immer wieder einen Ausflug wert.
Im August besuchten wir Gera und konnten bei einer Stadtführung viele interessante Eindrücke mitnehmen. Der Besuch beim Bergmannstag in Ronneburg war für alle ein schönes Erlebnis.
Mit drei Kanonenschuessen aus der kleinen Barbara vom Bergmannsverein Barsinghausen wurde das Stadtfest 2016 eröffnet. Unser Sommerfest konnte bei schönem Wetter im Petrusgarten stattfinden
Im September hatten wir die WORTART-Springer Literaten & CO. zu Gast, die uns mit ihren humorvollen Beitragen einen unterhaltsamen Abend bescherten. Ein Besuch im Wisentgehege ist immer wieder schön. Am Ende des Monat nahm der Bergmannsverein am Tag der Ortsteile teil und besuchte die Feggendorfer Kameraden zum Aktionstag Bergwerk in Betrieb im Feggendorfer Stolln.
Im Oktober sagte man bei Petrus Tschuess - unser Pastor wurde verabschiedet. Dann wurde es zauberhaft und herbstlich bei der Hobbykunst Ausstellung Kreativ und Schön. Unser Oktoberfest feierten wir mit musikalische Unterhaltung und viel Spaß.
Zur Delegiertentagung trafen sich die Kameraden und Kameradinnen im November in Rehburg. Mit 120 Teilnehmern war die Totenehrung der verstorbenen Kameraden in Barsinghausen wieder eine sehr gut besuchte Veranstaltung.
Wichtel, Korkenengel, Elche und Fröbelsterne waren das Ergebnis unseres Weihnachtsbastelabends.
Ein Blick von der Elbphilharmonie auf Hamburg im Dezember - ein wundervolles Erlebnis - und es gab nicht nur Schiffe zu sehen. Dann ging es mit Petrus Miteinander wieder auf Tour zuerst nach Werningerrode ins Baumkuchenhaus und dann weiter zum Weihnachtsmarkt nach Quedlinburg. Eine Stadt mit vielen schönen Sehenswürdigkeiten. Das Jahr geht zu Ende und das Café Offene Zeiten macht Weihnachtsurlaub.
Das und vieles mehr war 2016 für mich -- und nun können wir nur abwarten was uns 2017 erwartet......

Ich wünsche allen ein frohes, stressfreies und vor allem gesundes Jahr 2017
2
1
1
1
1
2
3
1
1
1
1 3
1
2
2 2
1 2
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
7 Kommentare
5.222
Wolfgang Wirtz aus Duisburg | 31.12.2016 | 16:49  
28.759
Silvia B. aus Neusäß | 31.12.2016 | 17:51  
8.694
Anton Sandner aus Königsbrunn | 01.01.2017 | 12:27  
12.777
Margit A. aus Korbach | 01.01.2017 | 14:17  
64.115
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 01.01.2017 | 14:44  
9.390
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 01.01.2017 | 20:50  
64.115
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 01.01.2017 | 23:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.