Anzeige

Siedler schließen die Lücke der Haftungsrisiken beim Winterdienst.

Der Seniorenrat der Stadt Barsinghausen hat es richtig erkannt, dass viele Haus-
eigentümer nicht gegen die Haftungsrisiken beim Winterdienst versichert sind.
Es ist auch richtigf, das die normale Privathaftpflichtverfsicherung diese Schäden
nicht abdeckt. Durch die Strassenreinigungssatzung ist jeder Hauseigentümer
und Grundstückseigentümer verpflichtet für die Räumung von Schnee der Geh-
und Radwege, sowie für das Streuen bei Glatteis.
Hier können die Siedlergemeinschaften die Lücke ausfüllen bzw. schließen. Denn
in der Mitgliedschaft der Siedlergemeinschaften bei einem Beitrag von 32 € im
Jahr ist die Haus- und Grundstückshaftpflichtversicherung bereits enthalten. Wer
also Mitglied in den Siedlergemeinschaften ist oder wird, hat automatisch die
Lücke der Haftungsrisiken beim Winterdienst geschlossen. Bei der im Beitrag
von 32 € im Jahr enthaltenen Haus- und Grundstückshaftpflichtversicherung
ist die Deckungssumme bei Personen- und Sachschäden bei 5 Milionen € und
Vermögensschäden bei 100 T €.
Außerdem im Beitrag von 32 € enthalten ist eine Grundstücks-Rechtschutz-
versicherung, Bauherrenhaftpflichtversicherung, sowie Rechts-, Gartenfach-,
Bau-, Wohn-, Energie- und Sicherheitsberatung und vieles mehr. Vor allem
die Kooperationspartner bei denen man verbilligt einkaufen kann oder die
Handwerker rund ums Haus usw..
Die Siedlergemeinschaft Hohenbostel kann Interessenten und die eine Mitglied-
schaft anstreben nähere Einzelheiten und Informationen näher bringen bzw.
auch beraten. Weitere Informationen können bei der Siedlergemeinschaft
Hohenbostel bei T. Trocha Tel. 05105/661628 oder H.J.Tilgner Tel. 05105/9675
erfolgen oder angefordert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.