Anzeige

Sich Gutes tun

Irene Wedemann tat die Armmassage sehr gut. Foto Müller
Barsinghausen. Jeder hat im Alltag so seinen gewohnten Tagesablauf. Und gerade im Alter denkt man seltener daran, sich selbst auch mal etwas Gutes zu tun. Nicht selten kann man hören: Ach, das brauche ich nicht mehr. Um die Bewohner vom Gegenteil zu überzeugen, gab es Anfang des Monats im Kursana Domizil Barsinghausen ein paar so genannte Wellness-Tage. Da wurden Handwaschungen angeboten, Hand- oder Nackenmassagen durchgeführt oder man konnte sich die Nägel lackieren lassen. Und die meisten hätten nicht geglaubt, wie gut das tut. Brauchen tut man es vielleicht nicht, aber gut tut es auf jeden Fall. Noch dazu, wenn einen wohlriechende Düfte umgeben, indirekte Beleuchtung ausgewählt wurde und Entspannungsmusik, die Atmosphäre angenehm umrahmte. Da überlegt man schon, sich öfter mal etwas Gutes zu tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.