Anzeige

Heimatverein erkundet Landwirtschaft

Ich fühl mich wohl !
Barsinghausen: Heimatverein Schlägel und Eisen | Am Samstag war es wieder einmal Zeit die Heimat zu entdecken. Diesmal führte der Ausflug des Heimatvereines Schlägel und Eisen Deister eine Gruppe von 16 Personen zum landwirtschaftlichen Betrieb der Familie Derboven nach Warpe, zwischen Verden und Nienburg gelegen. Ihr Betrieb verfolgt zu dem mit viel Ehrgeiz ein Konzept zur Nachhaltigkeit mit einem möglichst geschlossenen Erzeuger- Kreislauf. So werden Abfälle energetisch gewandelt mittels Strom / Wärme Kopplung über Blockheizwerke. Verbleibende Restmenge finden als Dünger erneut Anwendung.
Die Milcherzeugung ist als Kerngeschäft anzusehen und die Hofkäserei die seit 2014 den Hof bereichert, bietet erlesene Köstlichkeiten der regionalen Milchveredelung an. Ein Hofverkauf mit den verschiedenen Sorten an Käse, Marmeladen, Senf und vieles andere mehr rundet den Besuch ab.
Der Betrieb hat über 300 ha landwirtschaftlich bewirtschafte Fläche mit über 500 Milchkühen dessen Milch auch direkt vermarktet wird.
Besonders liegt der Familie das Wohlergehen der Tiere am Herzen. Großzügige Stallungen, eigens für den Betrieb gestaltete Melkanlagen und der Umgang mit den Tieren sind die Summe an Erfahrungen die auch die Töchter der Familie Derboven im Ausland und bei unterschiedlichsten Betrieben gesammelt haben. Eine Michmenge von durchschnittlich 35 Liter pro Kuh und Tag bei bis zu drei Melkvorgängen am Tag wird so erreicht. Die Stallanlagen werden akustisch untermalt zum Wohle der Bewohner. Der Hofbetrieb wurde zudem 2016 als Betrieb Niedersachsen von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ausgezeichnet.
Ein Besuch der sich auf jeden Fall lohnt und bei einer Tasse Kaffee, einen hervorragenden Stück Kuchen im Hofcafe sicherlich den Besuch geschmackvoll abrundet.
Die nächsten Veranstaltungen des Vereins finden am 7.05.17 statt hier führt es die Gruppe diesmal nach Hannover zu einer Stadtführung mit Bus. Am 19.-21.5.1 fahren die Böllerschützen des Vereins nach Scharrel bei Frisoythe, ins Saterland zum Böllerschützentreffen. Am Pfingstsamstag besuchen sie dann die Nordseeinsel Helgoland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.