Anzeige

Auch in den Ferien heuern 24 Piraten an

Ferienzeit ist Partyzeit bei den DRUM-Piraten in Kirchdorf. (Foto: Ulrich Voß)
Barsinghausen: "Arche" (Gemeindehaus Heilig-Kreuz-Kirche) | Bei der Kindertrommelgruppe der DRUM-Piraten aus Kirchdorf war auch im Juli wieder eine Menge los. Nachdem die „kleinen Seeräuber auf Trommelkurs“ kurz vor den Ferien noch einen zweitägigen Törn ins Chicago der 1970er Jahre zu den „Blues Brothers“ gewagt hatten und beim Abschlusskonzert die „Arche“ (Gemeindehaus der Heilig-Kreuz-Kirche in Kirchdorf) kurzerhand in das stimmungsvoll brodelnde „House of Blues“ verwandelt hatten, stachen sie in bester Ferienstimmung erneut in See.

Die beiden „Kapitäne“ Carsten Voß und Brigitte Schreiber hatten die Probe eigens für kleine Seefahrer angesetzt, die die freie Zeit im „heimischen Gewässer“ verbringen. „Unsere Manöver dürfen nicht einrosten und unser Schiff muss auch mal für Schönheitsreparaturen in die Werft. Da kann man kleine Fehler, die sich in letzter Zeit eingeschlichen haben, etwas glattpolieren“, so Voß’ vorab ausgegebene Devise. Der „Käpt’n“ schloss noch folgende Erwartung an:„Es werden sicher auch nicht so viele Piraten an Bord sein.“
In diesem Punkt sollte sich der „Käpt’n“ jedoch gewaltig irren, denn kurz vor 11 Uhr füllte sich das „Deck der Arche“ zusehends, so dass beim Ankerlichten 24 Piraten an den Trommeln ein wahrhaftes Trommelfeuer zündeten. Natürlich freuten sich die „Kapitäne“ sehr über diesen unverhofften Andrang und legten gleich den Kurs für diesen Ferientörn fest. In den nächsten eineinhalb Stunden wurde mit großer Lust getrommelt, gesungen und getanzt. In sonniger Ferienlaune lavierten die zwei Dutzend durch ihr Programm und hatten dabei großen Spaß, denn immer wieder gab es genügend Zeit für Dönekens, jedoch ohne den Kompass aus den Augen zu verlieren.
Denn die nächsten Abenteuer warten schon auf die DRUM-Piraten. Am 3. August steht einmal mehr ein „doppeltes Abenteuer“ für die kleinen Seeräuber an. Zunächst proben sie ab 11 Uhr in der „Arche“ für den letzten Schliff, bevor sie dann Kurs auf den „Wasserpark Wennigsen“ nehmen, wo sie das dortige Familienfest „entern“ werden. Ab 15 Uhr ist die Bühne fest in der Hand der DRUM-Piraten.


Wer bei den DRUM-Piraten anheuern möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. "Alle Piraten an Deck!" heißt es am 3. August ab 11:00 Uhr. Nach dem Probetörn werden die kleinen Seeräuber um ca. 12:30 Uhr in ihrem Heimathafen erwartet.
Herzlich eingeladen sind alle Kinder von 4 - 12 Jahren, die sehr gerne auch als Piraten kostümiert und geschminkt kommen können und Spaß am gemeinsamen Trommeln und Singen haben.
- Ein Neueinstieg ist jederzeit möglich.
- Instrumente sind in begrenzter Zahl vorhanden.


Natürlich werden sich die Piraten beim gemeinsamen „Piratenschmaus“ stärken.

Die Teilnahme ist kostenlos
um Spenden zum Erhalt der Gruppe wird gebeten.

Weitere Probentermine 2013:
- 03. August
- 21. September (Kapelle in Langreder)
- 12. Oktober
- 16. November
- 07. Dezember
Änderungen vorbehalten!

Infos bei Brigitte Schreiber:
Tel.: (05105) 82141
E-Mail: Schreiber.Kirchdorf@t-online.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.