Anzeige

Ferienpassaktion der Feuerwehr Hohenbostel

Kinder lernen die Arbeit der Feuerwehr kennen


Die Arbeit der Feuerwehr kennen lernen war das Thema zum Feuerwehrtag 2009 des Ferienpasses.
Am 30.07.2009 konnte die Ortsfeuerwehr Hohenbostel die Ferienpasskinder begrüßen.
Das Team um die stellv. Jugendfeuerwehrwartin Jennifer Tadje hatte sich ein buntes Programm für diesen Tag ausgedacht. Nach einer Einweisung und einem kleinen Film über die Feuerwehr wurden die Kinder „eingekleidet“.
Um die Gerätschaften und die Arbeit damit kennen zulernen wurden die beiden Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr erklärt. Dann wurde es endlich brenzlig, an einem Feuertrainer gab es eine Fettexplosion und den Zerknall einer Spraydose. Um selbst einmal Feuer zu bekämpfen, durfte jedes Kind mit einem Hochdrucklöscher einen brennenden PC Monitor löschen.
Nach der Mittagspause gab es dann verschiedene Übungen wie einen Springbrunnen bauen und auf Hebekissen balancieren.
Die Drehleiter der Ortsfeuerwehr Barsinghausen kam gegen 16 Uhr und alle durften sich die Umgebung von Hohenbostel aus 23 Meter Höhe ansehen.
Zum Abschluss wurde der Grill angeschmissen und bei einem Steak und einer Bratwurst konnten die Kinder noch mal Ihre Begeisterung über den Tag zum Ausdruck bringen.
Jennifer Tadje dankte den Helfern, besonders dem stellvertretenden Ortsbrandmeister Axel Schwertner für die Übungen, Sabine und Volker Voß für die Verpflegung, Thilo Rieger und Aiko Schwertner von der Jugendfeuerwehr Hohenbostel sowie den Kameraden mit der Drehleiter aus Barsinghausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.