Anzeige

Unbekannte Tote hat ihren Namen wieder/Identität geklärt

Die Unbekannte Tote hat ihren Namen wieder.Wie die Polizei nun veröffentlichte,handelt es sich bei der Toten um eine 16 jährige deutesche Jugendliche aus Köln.Fast 6 Wochen hat es gedauert bis die Tote ihre Identität wieder hatte.Ihre Leiche war Mitte Oktober an der A 61 bei Niederzissen
gefunden worden.Im Rahmen von Feldarbeiten machte ein Landwirt am 14.Oktober am späten Nachmittag den grausigen Fund.Nur wenige Meter neben der Auffahrt Richtung Köln zur A 61 lag die Leiche in einem Gebüsch.Trotz der großen Öffendlichkeits - und kriminalistische Arbeit,war es nicht gelungen dieIdentität der Toten zu klären.Am Nachmittag des 19.11.09 meldete sich eine Mutter bei der Polizei in Köln um ihre Tochter als abgängig zu melden.Auf Grund der Lebensgewohnheiten der Tochter war ihre Abgängikeit nicht auffällig geworden.In den nächsten Tagen verdichteten sich die Hinweise sowohl aus Gesprächen im familiären Umfeld der Vermissten als auch polizeiliche Überprüfungen das es sich um die Tote aus Niederzissen handele.Letzte Gewissheit brachete ein D N A Abgleich.Die Soko Niederzissen unter der Leitung der Kripo Koblenz hat nun entlich einen Ermittlungsansatz gefunden der zur Aufklärung eines Tötungsdeliktes unabdingbar sind.Da derzeit aus naheliegenden Gründen die Ermittlungen sich auf Köln beziehen,wurde die Soko mit der Kölner Kripo aufgestockt.Viele Ermittlungsansätze und Spuren führen in den Raum Köln bzw.dort abgeglichen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.