Jugendfeuerwehr Negenborn (Wedemark) gewinnt den diesjährigen Regionswettbewerb in Empelde

Wann? 07.06.2009

Wo? Sportplatz, Am Sportpark 3, 30952 Ronnenberg DEAuf Google Maps anzeigen
Pokale vor den zur Siegerehrung angetretenen Jugendfeurwehren (Foto: Armin Jeschonnek)
Ronnenberg: Sportplatz | Der alle zwei Jahre stattfindende Bundeswettbewerb der deutschen Jugendfeuerwehren fand für die Region Hannover am heutigen Sonntag auf der Sportanlage im Ronnenberger Ortsteil Empelde statt. Dabei mussten die 45 Gruppen beim so genannten A-Teil einen Löschangriff vorführen. Hier kam es auf die exakte und fachgerechte Durchführung innerhalb einer vorgegeben Zeit von 7 Minuten an. Lediglich vier Feuerwehrknoten wurden extra gestoppt. Beim B-Teil galt es einen Staffellauf über 400 Meter, unterbrochen durch einzelne feuerwehrtechnische Aufgaben, möglichst schnell zu absolvieren. Als stärkste Gruppe der ganzen Region Hannover (inkl. Stadt Hannover), die sich zuvor auf Stadt- bzw. Gemeindeebene qualifizieren hatten, erwies sich die Jugendfeuerwehr Negenborn aus der Gemeinde Wedemark mit 1.415 Punkten. Für den Wettbewerb auf Bezirksebene am kommenden Sonntag in Gronau konnten sich die besten 19 Gruppen des Wettbewerbs qualifizieren. Weitere detaillierte Ergebnisse des Regionswettbewerbs finden sich auf der Homepage der Regionsjugendfeuerwehr Hannover: www.jugendfeuerwehr-hannover.de.

Text: Armin Jeschonnek
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Jugendfeuerwehr | Erschienen am 14.11.2009
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Magazin Jugendfeuerwehr | Erschienen am 14.11.2009
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.