Anzeige

Jüngster Nachwuchs zeigt wie Feuerwehr geht

„Wasser marsch!“ hieß es am vergangenen Sonntag beim Frühlingsfest der Ernst-Reuter-Schule in Egestorf. Bei einer Vorführung auf dem Schulhof zeigten die jüngsten Nachwuchs-Feuerwehrleute wie viel Feuerwehr sie schon können. Mit D-Schläuchen wurde ganz nach dem Vorbild der großen ein Löschangriff aufgebaut - nur eben alles eine Nummer kleiner. Unterstützt wurde die Kinderfeuerwehr Egestorf durch die älteren Kameraden aus der Jugendfeuerwehr, welche an diesem Tag nur in der zweiten Reihe stehen durften. Nach nicht einmal 8 Minuten konnte die Gruppenführerin „Feuer aus!“ melden. Ein echtes Feuer wäre in kurzer Zeit fachlich korrekt gelöscht worden.

Weitere Bilder auf: www.jugendfeuerwehren-barsinghausen.de
1
1
1
1
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.