Anzeige

Das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee in Westmecklenburg

Schaalsee bei Zarrentin am 12.11.2017
Zarrentin am Schaalsee: Pahlhuus | Für die Rückfahrt von Neustadt in Holstein zur Lewitz-Mühle wählte ich eine längere Fahrtroute vorbei am Naturpark Lauenburgische Seen und der Inselstadt Ratzeburg nach Zarrentin am Schalsee.
Das Biosphärenreservat Schaalsee liegt im Westen Mecklenburg-Vorpommerns an der Grenze zu Schleswig-Holstein. Von 1952 bis 1990 lagen weite Teile der Schaalseelandschaft im Sperrgebiet der innerdeutschen Grenze.
Dieses 310 km² große Schutzgebiet wurde im Jahr 2000 als internationales UNESCO-Biosphärenreservat anerkannt. Die stark strukturierte Uferkante und die großen Höhenunterschiede im Bodenprofil machen ihn ökologisch so wertvoll. Es ist aber nicht nur der Schaalsee selbst, sondern auch die biotop- und artenreiche Landschaft um den Schaalsee, die das Gebiet so einmalig macht.
Bei der Kürze der Tage war es nur ein erstes „Beschnuppern“. Aber wir konnten uns noch einen Besuch des Pahlhuus gönnen.

PAHLHUUS

,
dem 1998 eröffneten Informationszentrums des Biosphärenreservates Schaalsee.
In einer am 04.04.2014 neu eröffneten interaktiven Ausstellung erwarten uns ungewöhnliche Einblicke in Natur und Landschaft der Region.
Schaut selbst ein paar Schnappschüsse davon. Einen Schwerpunkt bildete auch das Thema „Nachhaltigkeit“.

Vor dem Pahlhuus entdeckte ich noch einen Summstein, ein Spaß nicht nur für Kinder.
Eine in einen Granitblock geschlagene Aushöhlung fordert dazu auf, den Kopf hineinzustecken. Man soll darin summen und brummen, wie es Kinder in einer Höhle im Dunkeln tun. Die entstehenden Schwingungen ergreifen spürbar den Kopf und Brustraum und teilen sich dem ganzen Körper mit. Summsteine dienten in alten Kulturen der Heilung und der Meditation. Man findet sie noch in den Katakomben auf Malta oder als Reste in bretonischen Kirchen, wo sie dem Heiligen St. Cado, dem Heiligen der Schwerhörigen, geweiht waren.“
Nach Hugo Kükelhaus

Wir sind fest entschlossen, diese Region noch einmal zu besuchen, auch wenn am Heimreisetag nicht genug Zeit bleiben wird.
1
2
2
1
1
1
1
1
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.