Anzeige

Mit dem Bus das Dillinger Land entdecken - Bustourenleiter wurden vor Kurzem erfolgreich ausgebildet.

Die 17 ausgebildeten Bustourenleiter zusammen mit ihrer Referentin am letzten Schulungstag im mooseum.
Bächingen an der Brenz: Dillinger Land e.V. | Intensiv arbeitet das Team Tourismus bei Donautal-Aktiv seit letztem Jahr am Thema Bustouren im Dillinger Land. Das Motto: Mit dem Bus die schönsten Plätze im Dillinger Land erfahren und entdecken. Landrat Leo Schrell ist überzeugt, dass „sich unser Dillinger Land hervorragend für eine Tagestour eignet. Die Kombination von historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten sowie naturräumlichen und kulinarischen Besonderheiten ist einzigartig“.

Qualifizierte Bustourenleiter stehen bereit
Aber nicht nur die Qualität der ausgewählten Fahrziele ist für Landrat Schrell entscheidend, sondern auch eine qualifizierte Leitung und Organisation der Touren. Hierfür wurden nun Bustourenleiter ausgebildet. Für Yvonne Berger vom Team Tourismus bei Donautal-Aktiv ist es besonders wichtig, dass sich interessierte Busgruppen rundum wohlfühlen. „Das beginnt schon bei der Touren-Organisation und endet mit der Verabschiedung der Gäste nach der Tour“, so Berger weiter. Um dies zu gewährleisten, wurden vor Kurzem insgesamt 17 Teilnehmer aus der Region zu Bustourenleitern ausgebildet, die ab Frühjahr 2012 für Busgruppen zur Verfügung stehen.

Intensive Schulungstage im mooseum
Die Schulung fand im Oktober und November im mooseum in Bächingen statt. Der Fokus lag auf pädagogisch-didaktischen Inhalten. An drei intensiven Seminartagen wurden von Referentin Renate Braun Themen wie Kommunikation mit den Gästen, Konflikte, Kundenorientierung oder Beschwerdemanagement nicht nur in der Theorie, sondern mit Hilfe von vielen praktischen Übungen vermittelt. Um nach abgeschlossener Schulung ein Zertifikat zu erhalten, musste jeder Teilnehmer eine spezielle Themenbustour im Detail ausarbeiten. Laut Yvonne Berger haben sich hierbei bereits einige Arbeitsgruppen gebildet, die gemeinsam an den Touren arbeiten. Landrat Leo Schrell freut sich über diese Entwicklung. „Unsere Bustourenleiter sollen später auch als Team zusammenarbeiten, daher ist diese Gruppendynamik sehr positiv“, so Schrell.

Offizieller Start im Frühjahr 2012
Die offizielle Bewerbung der Touren soll laut Yvonne Berger Mitte März 2012 starten. Für Leo Schrell wären die WIR in Dillingen und die MomenTour in Pforzheim (Messe für Kurzreisen und Tagesausflüge) ein guter Zeitpunkt. „Auf diesen Messen können wir den neuen Bustourenflyer einer breiten Öffentlichkeit vorstellen“, fügt der Landrat hinzu. Hierfür muss das Team Tourismus in den nächsten zwei Monaten zusammen mit den neu ausgebildeten Bustourenleitern intensiv an der Flyerentwicklung arbeiten. Im neuen Flyer sollen insbeondere Gruppen und Vereine über spannende Vorschläge zu einem Ausflug in das Dillinger Land motiviert werden. Wer bereits heute Interesse hat, mit einer Gruppe oder einem Verein eine Bustour im Dillinger Land zu unternehmen, kann sich gerne unter 07325 / 9224143 oder unter info@dillingerland.de an das Team Tourismus bei Donautal-Aktiv wenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.