Anzeige

Schützenhaus Gittelde vorerst bis 19. April 2020 geschlossen – Schützenfest auf 2021 verlegt

Gittelde: Schützenhaus | Schützenhaus Gittelde vorerst bis 19. April geschlossen – Schützenfest auf 2021 verlegt

Gittelde (kip) Die Schützengesellschaft Gittelde teilt mit, dass wegen der aktuellen COVID-19-Lage das Schützenhaus in Gittelde vorläufig bis zum 19. April ausnahmslos geschlossen ist. Änderungen werden rechtzeitig bekanntgegeben.
Weiter teilt die Schützengesellschaft Gittelde mit, dass wegen der aktuellen Situation und der zu erwartenden Entwicklung rund um das Coronavirus das für dieses Jahr geplante Schützen-, Volks- und Junggesellenfest auf das nächste Jahr verlegt wird. Dieses Traditionsfest soll vom 25. bis 28. Juni 2021 gefeiert werden. Die Schützen bitten um Verständnis für diese außergewöhnliche Entscheidung, die den Verantwortlichen der Schützengesellschaft Gittelde und des Junggesellenclubs Gittelde nicht leicht gefallen ist. Die Sicherheit und die Gesundheit stehen an erster Stelle. Unnötig wollen die Verantwortlichen niemanden unnötigen Risiken aussetzen. Die Vorstandsmitglieder beider Vereine wünschen: „Blieben Sie gesund, wir sehen uns dann im nächsten Jahr!“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.