Anzeige

Schützenfest Gittelde am 16. - 19. Juni 2017 - Schützengesellschaft lädt ein

Gittelde: Schützenhaus | Traditionelles Anlocken der Schützengesellschaft und des Junggesellen-Klubs Gittelde

Gittelde (kip) Die monatelangen Vorbereitungen des Schützen-, Volks- und Junggesellenfestes vom 16. - 19. Juni sind abgeschlossen. Hoch zu Ross im Outfit des Junggesellen-Klubs und bei herrlichem Frühlingssonnenschein führten Junggesellenmajor Marivin Keune sowie die Adjutanten André Riehn und Jan-Enzo Lück den prächtigen mit vielen Vereinsfahnen bestückten Umzug zum traditionellen Anlocken an. Der Spielmannszug Gittelde gab mit seiner Musik den richtigen Takt an, damit die Schützenmitglieder der vor 525 Jahren gegründeten Schützengesellschaft Gittelde und die Mitglieder des Junggesellen-Klubs den richtigen Schritt fanden. Die Majestäten hatten ihre Schützenketten angelegt und Volkskönig André Frank ließ es sich nicht nehmen, auch am Umzug teilzunehmen. Vorsitzende Sandra Otte, der Schützenmajor Dirk Köppelmann, die Schützenmeister Harald Hampe und Rudolf Rahn sowie weitere Mitglieder des Vorstandes zeigten sich im Umzug.
Viele Blicke zogen die Schützen mit ihren Umzug auf sich. Hier und da winkten Einwohner den Umzugsteilnehmern zu. Schnell stellte sich eine fröhliche Stimmung ein.
Bei Schützenmeister Rudolf Rahn wurde zum Umtrunk angehalten, bevor die Umzugsteilnehmer sich wieder in Bewegung setzten und Ortsbürgermeister Olaf de Vries seine Aufwartung machten. Der Abschluss dieses gelungenen Schützenfestbeginn fand im Schützenhaus statt.
Mit dem traditionellen Anlocken werden die Einwohner von Gittelde und Teichhütte offiziell zum großen Fest eingeladen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.