Anzeige

Alte Herren-Kameradschaft Windhausen traf sich zur Mitgliederversammlung

Windhausen: Sportplatz | Alte Herren-Kameradschaft Windhausen traf sich zur Mitgliederversammlung

Windhausen (kip) Spartenleiter Günter Friedrichs brachte zu Beginn der Mitgliederversammlung der Alte Herren-Kameradschaft (AH) FC Windhausen seine Freude über die gute Beteiligung zu diesem Treffen auf dem Sportplatz und anschließend im Sportheim zum Ausdruck.
In seinem umfassenden Bericht stellte Günter Friedrichs fest, dass erstmals in den 40 Jahren Freundschaft zur Betriebssportgemeinschaft und zum Ing.-Büro Pabsch und Partner das geplante Freundschaftsspiel ausfallen musste. Die AH konnte keine Mannschaft stellen. Dagegen war das Minigolfturnier in Bad Grund ein großer Erfolg und soll im nächsten Jahr wiederholt werden. Beim Vereine-Schießen konnte der Holzpokal nicht verteidigt werden. Das für Anfang August geplante Vereine-Schießen und Lichterfest in Windhausen wurde in diesem Jahr abgesagt. Eine Abordnung der AH Windhausen nahm an der Wiedereröffnung der Gaststätte "Alte Mühle" teil und überbrachte die Glückwünsche der Kameradschaft.
Einmütig wurde das für den 24. August vorgesehene Boßel-Turnier besprochen und die organisatorischen Festlegungen getroffen.
Einstimmig beschloss die Mitgliederversammlung der AH Windhausen, künftig ihre Aktivitäten im Vereinslokal "Alte Mühle" wieder durchzuführen.
Die nächsten Termine der AH Windhausen sind das Boßel-Turnier am 24. August, zu dem alle Windhäuser Vereine eingeladen sind, die Tagesfahrt zur Internationalen Gartenschau Hamburg am 21. September, die Herbstwanderung am 3. Oktober, das Vergleichsschießen am 12. Oktober, das Knobeln am 2. November, die Jahresabschlussfeier am 23. November und die Jahreshauptversammlung am 15. Dezember.

Foto Wdhn 540

Die Alte Herren-Kameradschaft FC Windhausen trifft sich zur Mitgliederversammlung vor dem Sportheim Windhausen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.