Nachrichten aus Trochtelfingen

2 Bilder

Tulip, kleine Ruänische Straßenhündin 1

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 23.08.2015 | 99 mal gelesen

Tulip, seit Anfang August in Deutschland. Vom ängstlichen Traumatisierten Hund, zum Traumhund. Hilferuf von Anca Toma Anfang Juli 2015 Tulip (Tulpe) ist ca. 2,5 Jahr alt, kastriert und ca. 30-35 cm groß. Sie verträgt sich mit anderen Hunden und Katzen sind auch ok. Tulip ist noch scheu und hat Angst vor Menschen. Bisher lässt Tulip sich noch nicht anfassen, sie zeigt die Zähne. Wenn man sie in eine Ecke drängt und sie...

1 Bild

Unmenschlich und Abartig 2

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.07.2015 | 131 mal gelesen

Wir sind Menschen und sollten uns auch wie Menschen verhalten. Doch das, was zur Zeit in Rumänien an grausamer Lynchjustiz gegenüber Hunden passiert, müsste jeden einzelnen Rumänen - jeden Tag und jede Stunde zutiefst beschämen!!!! Stoppt das Blutbad an den Hunden in Eurem Land! Unverzüglich !!! Hundertausende getöteter Tiere in den letzen Jahren ist eine Schande. Sämtliche Tierschutzorganisationen und Bürger rufen...

1 Bild

Einen Hund aus dem Ausland adoptieren 11

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 04.06.2015 | 256 mal gelesen

LiebeTierfreunde! Wir alle haben doch ein gemeinsames Ziel. Wir wollen den Strassenhunden in Rumänien ein besseres Leben ermöglichen. Bitte helft mit, dass diese Hunde nicht in eine ungewisse Zukunft blicken, sie haben schon genug gelitten - auf die Strasse geworfen, von Hundefängern gehetzt, traktiert und geschlagen... Und es sterben dort viele Tiere an Unterernährung, fehlender medizinischer Versorgung, im Winter...

1 Bild

Tierheim in Suceava/Rumänien in größter Not 3

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 02.06.2015 | 222 mal gelesen

„Die Stadt Suceava hat den Vertrag mit dem Verein Pro Animal Tina nicht mehr verlängert. Jetzt droht den knapp 1500 Hunden die Tötung. Die Lage im Tierheim von Suceava (Rumänien) ist leider sehr unsicher, da der Vertrag zwischen dem Tierschutzverein und der Stadt nicht verlängert wurde. Es werden dringend Spenden, Pflegestellen oder auch Tierheime gesucht, die Hunde aus Suceava aufnehmen könnten. Wer Interesse hätte,...

1 Bild

Keine Giftköder sondern Gülle aus Biogasanlagen und Landwirtschaft? 9

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 20.05.2015 | 348 mal gelesen

Jedes Jahr im Frühjahr und Herbst häufen sich die Meldungen von Giftköder in unseren Regionen. Aber so viele Giftköder wie gemeldet werden machen mich stutzig. Da müsste ja jemand Tonnen weiße Giftköder verteilen. Eine andere Variante ist für mich eher zutreffend, da die meisten vergifteten Tiere eine Botulismusvergiftung vorweisen. Bei Botulismus handelt es sich um eine Vergiftung mit einem der giftigsten Stoffe die es...

1 Bild

Nicht jeder versteht das gleiche 1

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.05.2015 | 192 mal gelesen

Meine Beiträge vermischen sehr stark Sachinformation und Meinungen. Und bei vielen Beiträgen lerne ich selbst dazu. Wer glaubt, etwas vollständig zu verstehen, hört auf, etwas zu lernen. Bloggen hilft einem sein Wissen zu erweitern aber auch die Begrenztheit des eigenen Wissens zu erfahren. Ich verstehe mich nicht als gesellschaftlicher Aufklärer, weil ich diesen hohen Anspruch gar nicht dauernd und widerspruchsfrei erfüllen...

1 Bild

Gefährliche Gülle aus Biogasanlagen

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 12.05.2015 | 1399 mal gelesen

Gärreste aus Biogasanlagen werden gern als Dünger auf Äckern und Feldern verwendet – ein idealer Nährboden für bedrohliche Krankheitskeime Der Verdacht wiegt schwer: Milchkühe, Zuchtschweine oder Pferde, aber auch Wildtiere wie Rehe, Wildschweine oder Hasen könnten sich seit Jahren mit hochinfektiösen Bakterien angesteckt haben. Schuld daran sollen Gärreste aus Biogasanlagen sein. Sie gelangen als Dünger auf die Äcker und...

1 Bild

Unsichere, ängstliche, Trauma-tisierte Hunde... … hoffnungslose Fälle? 3

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 11.05.2015 | 172 mal gelesen

Als Trauma wird allgemein ein Geschehen von außergewöhnlicher Bedrohung mit katastrophalem Ausmaß bezeichnet. Eine traumatisierende Verletzung kann sowohl körperlicher als auch seelischer Natur (Psychotrauma) sein. Zu einer psychischen Traumatisierung kommt es, wenn das Ereignis die psychischen Belastungsgrenzen übersteigt und nicht adäquat verarbeitet werden kann. Geprägtes Verhalten verweist auf die Erfahrungen während der...

1 Bild

Demo und Mahnwache gegen das töten der Straßenhunde 11

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Stuttgart | am 16.04.2015 | 156 mal gelesen

Stuttgart: Schloßplatz | Am 18.04.2015 findet unsere 9. Demo statt, um auf das Leid der Straßentiere aufmerksam zu machen. Wir sind gegen das Töten von Straßentieren! Wir geben den Tieren eine Stimme! Dieses mal mit dabei: - Stefan Bernhard Eck MEP, deutscher Tierrechtler und Politiker - Claudiu Dumitriu ( Rumänischer Tierrechtler) - Petra Zipp, Tasso - Help For Paws - Hundehilfe Italien - Peace For Dogs - Yes We Care -...

1 Bild

Warum das Töten der Strassenhunde kein Ende nehmen wird 2

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 25.03.2015 | 1271 mal gelesen

Mein Name ist Gunnar Höhne, meine Leidenschaft habe ich zu meinem Beruf gemacht. Gelernt habe ich Elektriker, habe mich aber schon seit vielen Jahren ehrenamtlich in Tierheimen nützlich gemacht. Vor 3 Jahren habe ich dann meinen damaligen Beruf aufgegeben und beim Bund gegen den Missbrauch der Tiere ( BMT) in Pfullingen als Tierpfleger angefangen. Mittlerweile bin ich in einem anderen Tierheim in Deutschland als Tierpfleger...

2 Bilder

Rocco ein Rumänischer Strassenhund 4

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.03.2015 | 187 mal gelesen

Von Tierfreunden versorgte Straßenhunde oder Besitzerhunde werden gnadenlos von den Hundefängern eingefangen. „Ceaucescus Erben”, wie die Hundefänger oft genannt werden, drangsalieren Mensch und Tier und verdienen Millionen mit dem Leid der Tiere. 50 Euro Kopfgeld pro Hund sind viel Geld in einem Land, wo der Großteil der Menschen unter dem Existenzminimum lebt . Hier geht es nicht um das Lösen eines Straßenhundeproblemes auf...

1 Bild

Demo gegen das Töten der Strassentiere 6

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Stuttgart | am 14.03.2015 | 117 mal gelesen

Stuttgart: Schlossplatz | Wir sind gegen das Töten von Straßentieren! Wir geben den Tieren eine Stimme! Dieses mal mit dabei: - Stefan Bernhard Eck MEP, deutscher Tierrechtler und Politiker - Petra Zipp, Tasso - Help For Paws - Hundehilfe Italien - Peace For Dogs - Yes We Care - Wir tun was - Suceava Memory of Tina Der Aufzug beginnt um 15.30 Uhr bis ca. 16.30 Uhr am Schlossplatz, Fahnenrondell. Gegen 14.30 Uhr bis ca....

1 Bild

Kein „Auslandshund“ nimmt einem „deutschen Tierheimhund“ einen Platz weg. 10

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.03.2015 | 7500 mal gelesen

Diejenigen, die mit diesem Argument gerne aufwarten, gehören ohnehin meist zu den Menschen, die weder dem einen noch dem anderen Hund ein Zuhause geben mögen. „Die schleppen uns ja nur Krankheiten ein!“, bekomme ich auch oft zu hören. Sicherlich gibt es im Ausland andere Krankheiten als bei uns. Doch ich kenne sehr wenige Menschen, die aus diesem Grund auf den Urlaub im Süden verzichten, obwohl sie sich als Mensch dort ebenso...

1 Bild

Tierschutz in Europa 1

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.03.2015 | 121 mal gelesen

Wir Europäer bezeichnen uns gerne als zivilisierte tierliebe Menschen - und doch gibt es Staaten in Europa, deren Bürger vorbildhaft Tötungen als Lösung präsentieren, wenn es um die Dezimierung von Populationen geht, und ihren Kindern somit kein Unrechtsbewusstsein vermitteln. Das Gemetzel auch an Straßentieren könnten ein Ende finden, wenn die Richter in Luxemburg in einem bereits laufenden Verfahren die Brisanz erkennen....

1 Bild

Ein ganzes Land versinkt im Hundeblut 63

Gunnar Höhne
Gunnar Höhne | Trochtelfingen | am 14.03.2015 | 40740 mal gelesen

Ein Land in der Europäischen Union zeigt sich von seiner brutalsten und emphatielo­sen Seite: Rumänien! In diesem Land gibt es Jobs die das Töten von Hunden und Katzen honorieren! Das Töten von Lebewesen wird dort legal durchgeführt. Das Land erzieht ihre Kinder nach dem Prinzip: töte alles was überflüssig und lästig ist. Wir werden sehen was aus den Kindern von heute wird! Viele Kinder leiden bereits unter dem Trauma des...