Schemmerhofen: Politik

Einführung der gesplitteten Abwassergebühr

Christian Heubaum
Christian Heubaum | Schemmerhofen | am 28.01.2011 | 469 mal gelesen

Die Gemeinde Schemmerhofen betreibt ein Kanalnetz, mit dem das Abwasser abgeleitet und der Kläranlage zugeführt wird. Entsorgt wird dabei neben dem häuslichen Schmutzwasser auch das auf den Grundstücken anfallende Niederschlagswasser. Grundlage für die Abrechnung der Abwassergebühren ist derzeit die dem Grundstück zugeleitete Frischwassermenge (sog. Frischwassermaßstab). Es wird dabei unterstellt, dass unter Berücksichtigung...