Güglingen: Kultur

1 Bild

"Persephone": Buchpräsentation mit Lesung

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 06.11.2015 | 42 mal gelesen

Güglingen: Mediothek | Mit "Persephone" erzählt Autor Frank Merkle frei den griechischen Mythos für Kinder (und Ältere) ab 8 Jahren nach. Ansprechend illustriert wurde das Buch vom bekannten spanischen Animationskünstler Andreu Campos Ayala, der hauptsächlich für Animations- und Trickfilmproduktionen arbeitet, die schon mehrfach oscarnominiert wurden. Das Buch beschäftigt sich mit der Tochter von Mutter Natur, wie sie einst von Hades in die...

1 Bild

"Von Göttern und Helden": Der römische Geschichtenerzähler kommt wieder ins Römermuseum!

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 06.11.2015 | 68 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Er hat wieder viel Neues zu berichten von den griechischen und römischen Göttern und Helden: Seien es spannende Geschichten über die zahlreichen gefährlichen Abenteuer des Hercules oder die atemberaubende Irrfahrt des weitgereisten griechischen Helden Odysseus – natürlich kommt bei ihm auch das abwechslungsreiche und allzu menschliche Leben der vielen anderen Götter nicht zu kurz. Einfach vorbeikommen und zuhören bei dieser...

1 Bild

Themenführung „Ein Irrfahrer und das Heilbronner Land: Odysseus in Güglingen“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 70 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Themenführung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturregion Heilbronner Land“ 2015 unter dem Motto „Unsere Wegenetze – Routen des Lebens“ Homer’s „Odyssee“ ist der Inbegriff von Reise und Abenteuer schlechthin, zugleich eines der ältesten Werke unserer abendländischen Literatur. Untrennbar ist sie auch mit dem Heilbronner Land verbunden: Die Schilfsandstein-Reliefs, die ein äußerst wohlhabender römischer Villenbesitzer...

1 Bild

Stadtrundgang „Wege zwischen Leben und Tod: Auf den Spuren von Folter, Strafe und Hinrichtung“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 106 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Stadtrundgang im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturregion Heilbronner Land“ 2015 unter dem Motto „Unsere Wegenetze – Routen des Lebens“ Güglingen besaß als württembergische Oberamtsstadt einst die Gewalt über Leben und Tod. Verschiedenste Vergehen wurden hier gesühnt – bis hin zur Todesstrafe. Die Örtlichkeiten, die dabei eine Rolle spielten, sind im heutigen Stadtkern vielfach nicht mehr auf Anhieb erkennbar. Doch...

1 Bild

Themenführung „Überall zuhause: Mobilität und Migration im Römischen Reich“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 54 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Themenführung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturregion Heilbronner Land“ 2015 unter dem Motto „Unsere Wegenetze – Routen des Lebens“ Das Römische Reich war weitaus größer als die Europäische Union heute. Viele Personen unterschiedlichster Herkunft lebten im gesamten Imperium – doch richtige „Römer“ waren die wenigsten von ihnen. Ein verbindendes Element war dieselbe Kultur, doch welche Gemeinsamkeiten gab es unter...

1 Bild

Themenführung „Zwischen Massenware und Einzelstück: Das römische Handwerk“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 44 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Themenführung zum Tag des Offenen Denkmals, der 2015 mit dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ überschrieben ist Die römische Zeit wirkt für uns heute vielfach ungemein vertraut: So bestimmten starke Wirtschaftlichkeitsbestrebungen Rohmaterialnutzung, Transport und Herstellungsprozesse, je nach Werkstoff und Endprodukt waren die unterschiedlichen Handwerkszweige von einer großen Spezialisierung geprägt. Ein hoher...

1 Bild

Themenführung „Zwischen Massenware und Einzelstück: Das römische Handwerk“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 53 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Themenführung zum Tag des Offenen Denkmals, der 2015 mit dem Motto „Handwerk, Technik, Industrie“ überschrieben ist Die römische Zeit wirkt für uns heute vielfach ungemein vertraut: So bestimmten starke Wirtschaftlichkeitsbestrebungen Rohmaterialnutzung, Transport und Herstellungsprozesse, je nach Werkstoff und Endprodukt waren die unterschiedlichen Handwerkszweige von einer großen Spezialisierung geprägt. Ein hoher...

1 Bild

Themenführung "Menschen – Waren – Wege"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 54 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Themenführung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Kulturregion Heilbronner Land“ 2015 unter dem Motto „Unsere Wegenetze – Routen des Lebens“ Die Verkehrsinfrastruktur in römischer Zeit war mustergültig und blieb bis ins 19. Jahrhundert hinein in dieser Form unerreicht. Doch ob zu Land oder zu Wasser, immer behielt man beim Transport und Verkehr auch die ökonomische Seite im Auge. Der Vicus von Güglingen war der...

1 Bild

Themenführung „Unser römisches Erbe - oder: Was gehen uns die Römer heute an?“ für Familien

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 86 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Familienführung zum Internationalen Museumstag, der 2015 unter dem Motto "Museum. Gesellschaft. Zukunft" stattfindet Anlässlich des Internationalen Museumstags wird die an jedem 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr stattfindende Familienführung heute ebenfalls dem thematischen Schwerpunkt "Unser römisches Erbe - oder: Was gehen uns die Römer heute an?" nachgehen. Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung! Die Römer stehen...

1 Bild

Themenführung „Unser römisches Erbe - oder: Was gehen uns die Römer heute an?“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 56 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Themenführung zum Internationalen Museumstag, der 2015 unter dem Motto "Museum. Gesellschaft. Zukunft" stattfindet Die Römer stehen uns oft viel näher als manche glauben: Ihr Einfluss strahlt in unterschiedlichste Bereiche unseres heutigen Lebens aus, wie beispielsweise in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Alltag oder Religion. Die Themenführung betrachtet ausgewählte Aspekte anhand der Dauerausstellung des...

1 Bild

Stadtrundgang „Die Mythen hinter der Kunst: Ein Rundgang zu den antiken Wurzeln moderner Kunstwerke im Stadtraum“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 03.03.2015 | 64 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Auf Schritt und Tritt begegnet man in Güglingen der Kunst. Viele der zahlreichen modernen Kunstwerke im Stadtraum sind von der antiken Mythologie inspiriert: Ob die vier Horen, Ikarus, Bacchus, Daphne, die Sphinx und andere mehr – sie alle haben ihre Wurzeln in Geschichten, die seit der Antike die Menschen beschäftigen. Im Rahmen des Rundganges mit dem Mythen-Kenner Frank Merkle soll diese Verbindung zwischen der Antike...

1 Bild

Classic Brass gastiert in Güglingen

Jürgen Gröblehner
Jürgen Gröblehner | Güglingen | am 08.11.2014 | 101 mal gelesen

Güglingen: Ev.-methodistische Erlöserkirche | Eines der erfolgreichsten Blechbläserensembles Europas Mit dem Weihnachtsprogramm »Vom Himmel hoch« Festkonzert anlässlich des 150-jährigen Kirchen- und Gemeindejubiläums Zum ersten Mal gastiert Classic Brass am Montag, 15.12.2014, 20:00 Uhr anlässlich des 150-jährigen Kirchen- und Gemeindejubiläums in der Evangelisch-methodistischen Erlöserkirche in Güglingen. Bei den Fans in Deutschland ist die Vorfreude schon...

1 Bild

Themenführung "Feiertage bis zur Wintersonnenwende: Römische Feste im Jahreslauf"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 07.11.2014 | 67 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | In römischer Zeit gab es nur Werktage – dafür existierte aber eine Vielzahl unterschiedlicher Feiertage und Feste für verschiedenste Gottheiten und Ereignisse. Diese Festlichkeiten waren im Kalender fixiert und begleiteten den Alltag der Menschen im Imperium Romanum. Ihre Bandbreite reicht bis hin zu Vegetationsfesten wie etwa dem Erntedank. Auch die Wintersonnenwende spielte eine gewichtige Rolle: Inwieweit gehen...

1 Bild

Themenführung "Feiertage bis zur Wintersonnenwende: Römische Feste im Jahreslauf"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 07.11.2014 | 70 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | In römischer Zeit gab es nur Werktage – dafür existierte aber eine Vielzahl unterschiedlicher Feiertage und Feste für verschiedenste Gottheiten und Ereignisse. Diese Festlichkeiten waren im Kalender fixiert und begleiteten den Alltag der Menschen im Imperium Romanum. Ihre Bandbreite reicht bis hin zu Vegetationsfesten wie etwa dem Erntedank. Auch die Wintersonnenwende spielte eine gewichtige Rolle: Inwieweit gehen...

2 Bilder

Multimediavortrag „Mythos Odyssee - 5000 Meilen auf den Spuren eines antiken Helden“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 29.04.2014 | 106 mal gelesen

Güglingen: Hotel/Restaurant Herzogskelter | Begleitveranstaltung zur aktuellen Schau „Odyssee im Zabergäu: Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern“ im Güglinger Römermuseum Eine außergewöhnliche Reise in einer beeindruckenden Bild- und Videodokumentation, die insbesondere auch Nichtsegler ansprechen soll: Über 15 Wochen waren insgesamt 54 beteiligte Segler des Yachtclubs Braunau-Simbach (YCBS) 2011 und 2012 auf den Spuren des antiken Helden Odysseus...

2 Bilder

Odysseus. Göttlich? Schwäbisch! Ein vergnüglicher und kulinarischer Abend über die Reise des Odysseus bis zu seiner Heimkehr ins schwäbische Güglingen

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 29.04.2014 | 127 mal gelesen

Güglingen: Hotel/Restaurant Herzogskelter | Begleitveranstaltung zur aktuellen Schau „Odyssee im Zabergäu: Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern“ im Güglinger Römermuseum Von und mit Frank Merkle, Rüdiger Erk (Schauspieler und Regisseur) und Frank Eisele (Akkordeon) Sollte Odysseus etwa ein Schwabe gewesen sein? Deuten die in Güglingen-Frauenzimmern gefundenen Reliefs tatsächlich darauf hin? Eine freie szenische Interpretation der Odyssee, die...

2 Bilder

Vortrag "Bezirzte Helden zwischen Skylla und Charybdis: Die Frauengestalten Homers - Sehnsüchte und Gefahren des Odysseus"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 29.04.2014 | 266 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Begleitveranstaltung zur aktuellen Schau „Odyssee im Zabergäu: Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern“ im Güglinger Römermuseum Penelope, Kalypso, Kirke oder die Sirenen können mit Sehnsüchten oder auch Bedrohungen gedeutet werden, mit denen Seefahrer zur Zeit Homers konfrontiert waren. In diesem Zusammenhang sind besonders die mythischen und realen Landschaften interessant, mit denen diese Frauengestalten...

2 Bilder

Vortrag "Der Zankapfel. Die Menschen als Spielball der Götter in den Epen Homers"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 29.04.2014 | 197 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Begleitveranstaltung zur aktuellen Schau „Odyssee im Zabergäu: Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern“ im Güglinger Römermuseum Von den Göttern dazu gedrängt, soll der troianische Königssohn Paris entscheiden, ob Hera, Athene oder Aphrodite die Schönste sei. Mit seinem Urteil zieht der Prinz unweigerlich den Zorn zweier Olympierinnen auf sich, was letztendlich zur Zerstörung seiner Heimatstadt führt. So...

3 Bilder

„Odyssee im Zabergäu: Die römischen Reliefs von Güglingen-Frauenzimmern“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 29.04.2014 | 234 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Neupräsentation mit Begleitausstellung im Römermuseum Güglingen In den Jahren 1991/92 wurde eine reich ausgestattete römische Villenanlage in Güglingen-Frauenzimmern archäologisch untersucht. Ein 11,5 x 7,7 Meter großes Wasserbecken, das vor der Front des Hauptgebäudes lag, barg eine archäologische Sensation: Es enthielt unzählige Skulpturenfragmente, die verschiedene Szenen aus der „Odyssee“ erkennen ließen. Von einer...

1 Bild

Themenführung "Farbe und Farbigkeit"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 06.02.2014 | 81 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Welt vor 1800 Jahren war nicht in allen Bereichen so bunt wie unsere heutige - und dennoch spielte Farbigkeit und der Einsatz von Farbe eine nicht unbedeutende Rolle. Passend zu dem diesjährigen Motto am "Tag des Offenen Denkmals" beschäftigt sich die Themenführung mit Farbe im weitesten Sinne: Welche Rolle spielte Farbe im täglichen Leben der römischen Zeit und in welchen Bereichen ging es besonders bunt zu? Wie kam...

1 Bild

Themenführung "Farbe und Farbigkeit"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 06.02.2014 | 72 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Welt vor 1800 Jahren war nicht in allen Bereichen so bunt wie unsere heutige - und dennoch spielte Farbigkeit und der Einsatz von Farbe eine nicht unbedeutende Rolle. Passend zu dem diesjährigen Motto am "Tag des Offenen Denkmals" beschäftigt sich die Themenführung mit Farbe im weitesten Sinne: Welche Rolle spielte Farbe im täglichen Leben der römischen Zeit und in welchen Bereichen ging es besonders bunt zu? Wie kam...

1 Bild

Vortrag „Die Hexenprozesse von Weiler 1613 und von Pfaffenhofen 1624“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.09.2012 | 376 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Vortrag mit Dr. Otfried Kies, Brackenheim Im württembergischen Zabergäu waren Hexenprozesse im 17. Jahrhundert selten. Dennoch machten drei Prozesse zu Beginn jenes Jahrhunderts Aufsehen. Der bekannteste ist der Prozess gegen Johannes Keplers Mutter, der mit der Befreiung endete. Zwei Prozesse in Weiler 1613 und Pfaffenhofen 1624 endeten dagegen tödlich für die angeklagten Frauen. Nach den Akten des Güglinger Gerichts...

4 Bilder

Sonderausstellung "Hexen, Tod & Teufel: Der Fall Katharina Kepler und weitere Stationen der Hexenverfolgung"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 06.07.2012 | 675 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Ausgehend vom Hexenprozess gegen Katharina Kepler, die Mutter des Astronomen Johannes Kepler, schildert die aktuelle Schau des Römermuseums Güglingen die Hexenverfolgung in Südwestdeutschland. Sie ist vom 10.6.2012 - 3.3.2013 zu sehen. Öffnungszeiten: Mi-Fr 14-18 Uhr; Sa/So/Feiertag 10-18 Uhr sowie für Gruppen und Schulklassen nach vorheriger Anmeldung (Geschlossen am: 1.1., 1.11., 24.12., 25.12. und 31.12.). Der...

1 Bild

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Hexen, Tod & Teufel" | Hexen | Folter

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 06.07.2012 | 245 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Ausgehend vom Hexenprozess gegen Katharina Kepler, die Mutter des Astronomen Johannes Kepler, schildert die Sonderausstellung "Hexen, Tod & Teufel: Der Fall Katharina Kepler und weitere Stationen der Hexenverfolgung" (10.6.2012-3.3.2013) Hexenverfolgung in Südwestdeutschland. Die Öffentliche Führung bietet Einzelbesuchern die Möglichkeit, an einer geführten Besichtigung durch die aktuelle Sonderaustellung im Römermuseum...

1 Bild

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Hexen, Tod & Teufel"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 06.07.2012 | 161 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Ausgehend vom Hexenprozess gegen Katharina Kepler, die Mutter des Astronomen Johannes Kepler, schildert die Sonderausstellung "Hexen, Tod & Teufel: Der Fall Katharina Kepler und weitere Stationen der Hexenverfolgung" (10.6.2012-3.3.2013) Hexenverfolgung in Südwestdeutschland. Die Öffentliche Führung bietet Einzelbesuchern die Möglichkeit, an einer geführten Besichtigung durch die aktuelle Sonderaustellung im Römermuseum...