Güglingen: Kultur

1 Bild

Familienführung durch die Dauerausstellung des Römermuseums

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 3 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen. Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig. Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung! Beginn: 15:00...

1 Bild

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung des Römermuseums

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 3 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen. Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig. Beginn: 15:00 Uhr Dauer: ca. 90...

1 Bild

Sonntagsöffnung und Finissage der Ausstellung "Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 6 mal gelesen

Güglingen: Rathaus | Sonntagsöffnungen der Ausstellung mit Anwesenheit der Fotografin Der Architekt Heinz Rall (1920-2006) war der produktivste Kirchenbauer nach dem Zweiten Weltkrieg im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, wo er 20 Kirchenneubauten schuf. Die 107 großformatigen Fotografien der Stuttgarter Fotografin Rose Hajdu bieten einen intensiven Blick auf Architektur und Licht dieser Sakralbauten. Während der...

1 Bild

Sonntagsöffnung der Ausstellung "Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 3 mal gelesen

Güglingen: Rathaus | Sonntagsöffnungen der Ausstellung mit Anwesenheit der Fotografin Der Architekt Heinz Rall (1920-2006) war der produktivste Kirchenbauer nach dem Zweiten Weltkrieg im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, wo er 20 Kirchenneubauten schuf. Die 107 großformatigen Fotografien der Stuttgarter Fotografin Rose Hajdu bieten einen intensiven Blick auf Architektur und Licht dieser Sakralbauten. Während der...

1 Bild

Führung "Der Schlusspunkt Heinz Ralls als Kirchenbauer: Die Mauritiuskirche in Güglingen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 8 mal gelesen

Güglingen: Mauritiuskirche | Mit der Mauritiuskirche in Güglingen fand Heinz Ralls Schaffen als Kirchenbauer seinen Abschluss. Ganz im Gegensatz zu seinen Neubauten wurde hier allerdings der Umbau einer bestehenden Kirche ausgeführt: Im Ursprungsbestand eine eher düster wirkende Kirche mit zwei Emporen, wurde hier nicht nur eine moderne und sehr variable Lösung im Gottesdienstraum umgesetzt, sondern auch umfassende Funktionsräume im oberen Teil des...

1 Bild

Vortrag „Heinz Rall – Kirchenbau“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 4 mal gelesen

Güglingen: Rathaus | Vortrag zur Ausstellung "Heinz Rall – Kirchenbauten" 1959-1977" von Reinhard Lambert Auer, ehem. Kunstbeauftragter der Evangelischen Landeskirche in Württemberg Der Architekt Heinz Rall (1920-2006) war der produktivste Kirchenbauer nach dem Zweiten Weltkrieg im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, wo er 20 Kirchenneubauten schuf. Termin: Sa, 24.7.2021, 19 Uhr Ort: Rathaus Güglingen, „Ratshöfle“...

1 Bild

Themenführung "Als Elagabal römischer Kaiser war – eine Zeitreise 1800 Jahre zurück ins Jahr 221 n. Chr."

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 3 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Wie gestaltete sich das Leben im Imperium vor genau 1800 Jahren? Der Niedergang wird in Rom bereits deutlich spürbar, doch die Provinz hat er noch nicht erreicht und diese erfreut sich weiterhin einer Blütezeit. Insbesondere unter Kaiser Elagabal (218-222 n. Chr.) erreichte die Dekadenz und Lasterhaftigkeit in Rom einen Höhepunkt. Migration war ein großes und heiß diskutiertes Thema, damals wie heute: Einen regelrechten...

1 Bild

Themenführung "Als Elagabal römischer Kaiser war – eine Zeitreise 1800 Jahre zurück ins Jahr 221 n. Chr."

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 4 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Wie gestaltete sich das Leben im Imperium vor genau 1800 Jahren? Der Niedergang wird in Rom bereits deutlich spürbar, doch die Provinz hat er noch nicht erreicht und diese erfreut sich weiterhin einer Blütezeit. Insbesondere unter Kaiser Elagabal (218-222 n. Chr.) erreichte die Dekadenz und Lasterhaftigkeit in Rom einen Höhepunkt. Migration war ein großes und heiß diskutiertes Thema, damals wie heute: Einen regelrechten...

1 Bild

Themenführung "CXXI – 1900 Jahre (römisches) Güglingen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 4 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Der Vicus von Güglingen wird in diesem Jahr 1900 Jahre alt. Seine Entstehung kann recht genau datiert werden – u.a. durch eine prägefrische Münze, die als Bauopfer in Mithräum II vermauert wurde. Sein Ende hingegen ist nicht so gut fassbar und liegt noch etwas im Nebel der Geschichte. Möglicherweise sorgten die Germanen-Einfälle unter Kaiser Severus Alexander bereits im Jahr 233 dafür, dass man die Siedlungstätigkeit hier...

1 Bild

Themenführung "CXXI – 1900 Jahre (römisches) Güglingen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 5 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Der Vicus von Güglingen wird in diesem Jahr 1900 Jahre alt. Seine Entstehung kann recht genau datiert werden – u.a. durch eine prägefrische Münze, die als Bauopfer in Mithräum II vermauert wurde. Sein Ende hingegen ist nicht so gut fassbar und liegt noch etwas im Nebel der Geschichte. Möglicherweise sorgten die Germanen-Einfälle unter Kaiser Severus Alexander bereits im Jahr 233 dafür, dass man die Siedlungstätigkeit hier...

1 Bild

Vortrag "Römische Vici im Neckarland und die Infrastruktur im Mittleren Neckarraum"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 7 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Das römische Güglingen ist bis heute der größte ausgegrabene Ausschnitt eines zivilen ländlichen Vicus in Deutschland. Mittlerweile wurde dieser Siedlungstyp auch andernorts ausfindig gemacht, wie beispielsweise in Talheim und Besigheim-Ottmarsheim, wo ein weiteres Mithras-Heiligtum existiert. Der Vortrag behandelt diese Siedlungen im Mittleren Neckarraum, ihre infrastrukturelle Interaktion mit dem jeweiligen Umland und...

1 Bild

Vortrag "Hypatia – Antike Philosophin und Galionsfigur der modernen Frauenbewegung"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 9 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Hypatia – Antike Philosophin und Galionsfigur der modernen Frauenbewegung: Kontroversen in der antiken Astronomie und Hintergründe ihrer Ermordung Hypatia gilt als die letzte bedeutende Philosophin der heidnischen Antike. Da von ihrem Werk kaum etwas erhalten ist, ist sie vor allem durch die Umstände ihrer grausamen Ermordung durch einen christlichen Mob im ägyptischen Alexandria in Erinnerung geblieben. Als das...

1 Bild

Heinz Rall – Kirchenbauten 1959-1977. Ausstellung zum 100. Geburtstag des Architekten mit Fotografien von Rose Hajdu

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 30.09.2020 | 24 mal gelesen

Güglingen: Rathaus | Der Architekt Heinz Rall (1920-2006) war der produktivste Kirchenbauer nach dem Zweiten Weltkrieg im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, wo er 20 Kirchenneubauten schuf. Anlässlich seines 100sten Geburtstags würdigen ihn das Römermuseum und die Stadt Güglingen mit einer Ausstellung, die querschnitthaft einen Einblick in das Œvre anhand einer repräsentativen Auswahl von zehn seiner Kirchenbauten...

1 Bild

Themenführung „Ignis – Feuer“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 12 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Das Feuer war ein essentielles Element, das in den verschiedensten Lebensbereichen einen tragenden Stellenwert einnahm – sei es das Herdfeuer im privaten Heim, das Feuer im Gebrauch bei verschiedensten Handwerkszweigen, bei der Begräbnissitte oder die große Bedeutung des Feuers im religiösen Kontext. Nicht zuletzt wird auch seine zerstörerische Kraft eine Rolle spielen bei dieser Führung, die sich in vielfältiger Weise auf...

1 Bild

Themenführung „Ignis – Feuer“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 8 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Das Feuer war ein essentielles Element, das in den verschiedensten Lebensbereichen einen tragenden Stellenwert einnahm – sei es das Herdfeuer im privaten Heim, das Feuer im Gebrauch bei verschiedensten Handwerkszweigen, bei der Begräbnissitte oder die große Bedeutung des Feuers im religiösen Kontext. Nicht zuletzt wird auch seine zerstörerische Kraft eine Rolle spielen bei dieser Führung, die sich in vielfältiger Weise auf...

1 Bild

Themenführung „Heidnische Wurzeln des Christentums“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 15 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Diese Führung will aufzeigen, dass das Christentum nicht nur von jüdischen Vorstellungen geprägt wurde, sondern auch zahlreiche heidnische Gedanken in sich aufnahm oder weiterentwickelte. Der Trinitätsgedanke wäre hier ebenso zu nennen wie die Fleischwerdung des Gottessohnes, die Ausgestaltung von dessen Erdenleben oder auch seine Himmelfahrt. Außerdem ist innerhalb des Heidentums eine Tendenz zum Monotheismus bis zur...

1 Bild

Themenführung „Heidnische Wurzeln des Christentums“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 9 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Diese Führung will aufzeigen, dass das Christentum nicht nur von jüdischen Vorstellungen geprägt wurde, sondern auch zahlreiche heidnische Gedanken in sich aufnahm oder weiterentwickelte. Der Trinitätsgedanke wäre hier ebenso zu nennen wie die Fleischwerdung des Gottessohnes, die Ausgestaltung von dessen Erdenleben oder auch seine Himmelfahrt. Außerdem ist innerhalb des Heidentums eine Tendenz zum Monotheismus bis zur...

1 Bild

Themenführung „Aqua – Wasser“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 8 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Römer und das Wasser – wem kämen da nicht gleich die ausgeklügelten Badeanlagen in den Sinn und die Gewohnheit der Römer, dort täglich der Körperpflege zu frönen? Doch wie funktionierte die Wasserversorgung in Güglingen, dem bedeutenden Mittelpunktsort im Zabergäu? Wo spielte der Gebrauch von Wasser überall sonst noch eine Rolle? Nachgegangen wird aber auch beispielsweise der Bedeutung der Wasserwege oder jenen...

1 Bild

Themenführung „Aqua – Wasser“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 6 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Römer und das Wasser – wem kämen da nicht gleich die ausgeklügelten Badeanlagen in den Sinn und die Gewohnheit der Römer, dort täglich der Körperpflege zu frönen? Doch wie funktionierte die Wasserversorgung in Güglingen, dem bedeutenden Mittelpunktsort im Zabergäu? Wo spielte der Gebrauch von Wasser überall sonst noch eine Rolle? Nachgegangen wird aber auch beispielsweise der Bedeutung der Wasserwege oder jenen...

1 Bild

Themenführung „Lapis – Stein“ 2

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 24 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Mit der römischen Besiedlung hielt der Steinbau bei uns Einzug, wenn auch nur für vergleichsweise kurze Zeit. Die fachgerechte Nutzung dieses Rohmaterials strahlte in verschiedenste Bereiche aus: So diente Stein nicht nur als Baustoff, sondern auch als Material für Gebrauchsgegenstände und Schmuck. Nicht zuletzt war seine Bedeutung in der religiösen Plastik von immensem Stellenwert, der in Güglingen als der...

1 Bild

Themenführung „Lapis – Stein“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 11 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Mit der römischen Besiedlung hielt der Steinbau bei uns Einzug, wenn auch nur für vergleichsweise kurze Zeit. Die fachgerechte Nutzung dieses Rohmaterials strahlte in verschiedenste Bereiche aus: So diente Stein nicht nur als Baustoff, sondern auch als Material für Gebrauchsgegenstände und Schmuck. Nicht zuletzt war seine Bedeutung in der religiösen Plastik von immensem Stellenwert, der in Güglingen als der...

1 Bild

Themenführung „Überall zuhause: Mobilität, Migration und Vielfalt im römischen Reich“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 11 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Das Römische Reich war weitaus größer als die Europäische Union heute. Viele Personen unterschiedlichster Herkunft lebten im gesamten Imperium – doch richtige „Römer“ waren die wenigsten von ihnen. Ein verbindendes Element war dieselbe Kultur, doch welche Gemeinsamkeiten gab es unter all den Einwohnern noch? Beherrschte überhaupt jeder die lateinische Sprache in Wort und Schrift? Auf welcher Basis funktionierte das...

1 Bild

Themenführung „Überall zuhause: Mobilität, Migration und Vielfalt im römischen Reich“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 6 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Das Römische Reich war weitaus größer als die Europäische Union heute. Viele Personen unterschiedlichster Herkunft lebten im gesamten Imperium – doch richtige „Römer“ waren die wenigsten von ihnen. Ein verbindendes Element war dieselbe Kultur, doch welche Gemeinsamkeiten gab es unter all den Einwohnern noch? Beherrschte überhaupt jeder die lateinische Sprache in Wort und Schrift? Auf welcher Basis funktionierte das...

1 Bild

Themenführung „Lignum – Holz“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 10 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Bedeutung und Nutzung von Holz war in römischer Zeit allgegenwärtig und es war einer der wichtigsten Rohstoffe vor 1800 Jahren. Seine Verwendung war äußerst vielfältig – ob als Werkstoff, Baustoff oder Brennstoff. Die große Rolle, die das Holz in vielen Bereichen der Zivilisation und Kultur der Römerzeit abdeckte, wird dem Besucher an vielen verschiedenen Beispielen eindrucksvoll vor Augen geführt. Themenführung mit...

1 Bild

Themenführung „Lignum – Holz“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 11 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Bedeutung und Nutzung von Holz war in römischer Zeit allgegenwärtig und es war einer der wichtigsten Rohstoffe vor 1800 Jahren. Seine Verwendung war äußerst vielfältig – ob als Werkstoff, Baustoff oder Brennstoff. Die große Rolle, die das Holz in vielen Bereichen der Zivilisation und Kultur der Römerzeit abdeckte, wird dem Besucher an vielen verschiedenen Beispielen eindrucksvoll vor Augen geführt. Themenführung mit...