Nachrichten aus Erolzheim

Bischof Dr. Gebhard Fürst eröffnet im Illertal den Martinus-Pilgerweg

Alfons Kohler
Alfons Kohler | Erolzheim | am 18.03.2011 | 675 mal gelesen

Erolzheim: AK | Der Europarat hat im Jahre 2005 den Martinusweg („Via Sancti Martini“), der die Geburtsstadt des Hl. Martin, Szombathely in Ungarn, mit seiner Grablege in Tours in Frankreich verbindet, in die Liste der Kulturwege aufgenommen. Solche Martinuswege gibt es mittlerweile in Frankreich, Italien, Slowakei und Tschechien. Der Bischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Dr. Gebhard Fürst, hat diesen Gedanken aufgegriffen und den...

Es sind erst wenige Beiträge vorhanden
Kennen Sie jemanden der mitschreiben sollte?
oder lesen Sie Bürgerreporter-Beiträge aus ganz Deutschland