Anzeige

Königsbrunner Seemanns-Chor gibt sein Letztes

Wann? 18.09.2012 20:00 Uhr

Wo? Kurtheater, Bad Wörishofen DEauf Karte anzeigen
Blacky, Macky und der Jacky schlagen sich um Mädchen, Gin und Rum
Bad Wörishofen: Kurtheater | Viermal wehte in diesem Jahr spürbar ein frischer Wind im stilvoll renovierten Kurtheater zu Bad Wörishofen. Die Abend-Konzerte des Königsbrunner Seemanns-Chors im April, Mai, Juni und Juli waren gut besucht und erfreuten die Kurgäste immer wieder aufs Neue. Mit seinem kommenden September-Konzert beendet der Chor nun in diesem Jahr seine Gastspiel-Reihe.

Maritime Lieder und Shantys sind in unserer Region nicht gerade das traditionell gepflegte Liedgut. Doch genau das ist es, was dieser Chor präsentiert und das seit über 20 Jahren mit stetig wachsendem Erfolg. Dabei kommt der Chor aus Königsbrunn bei Augsburg nicht nur beim reifen Publikum an, auch die jüngere Generation gewinnt durchaus Freude an seinem schmissigen und geistreichen Vortrag von Freiheit und Abenteuer, Fern- und Heimweh.

Der junge Musiklehrer und Chorleiter Pasquale Baratta kann seine italienischen Wurzeln nicht leugnen. Der gelernte Pädagoge für katholische Kirchenmusik dirigiert mit faszinierendem Engagement Chor und Combo in Nuancen vom Pianissimo bis Fortissimo. Variantenreich in Tempi und Klangfarben setzt der Chor mithin belebende Akzente bei berühmten Shantys und bekannten Seemannsliedern. Wo maritimes Leben hart und rücksichtslos scheint, klingen die Lieder wuchtig, fast martialisch, stakkatoartig intoniert – der Refrain aber leise, verbindlich, versöhnend. Der friedlich-liebliche Klang vom Südsee-Zauber verwöhnt mit Sonnenschein und schmelzender Harmonie. Solisten tragen mit schauspielerischem Einsatz zum anspruchsvollen und unterhaltsamen Konzert bei.

Die Kameraden an Bord des Königsbrunner Seemanns-Chors verbindet die gemeinsame Freude am maritimen Liedgut, an Seemannsliedern und überlieferten Shantys aus Zeiten der Windjammer, der Segelschifffahrt. Der Zuhörer spürt schnell ihre Liebe zu diesen bewegenden Liedern, die der Chor diszipliniert mit mächtigen Stimmen vorträgt.
Die Zuhörer haben sich stets von der Begeisterung der Chor-Brüder anstecken lassen. „Jungs, kommt bald wieder!“ war ein regelmäßig geäußerter Wunsch nach Wiederholung – selbst noch nach mehreren herausgeklatschten Zugaben.

Am Dienstag, den 18. September um 20.00 Uhr, gibt der Königsbrunner Seemanns-Chor im renovierten Kurtheater in Bad Wörishofen sein vorerst letztes Abend-Konzert.

Was, wann und wo?
Konzert des Königsbrunner Seemanns-Chor
Chorleiter: Pasquale Baratta
Kurtheater in Bad Wörishofen
Hauptstraße 16 in 86825 Bad Wörishofen
Am Dienstag, den 18. September um 20.00 Uhr
Eintrittskarten im Kurhaus und an allen Vorverkaufs-Stellen mit München Ticket-Anschluss
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin königsbrunner | Erschienen am 07.09.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.