Anzeige

In unserer Bevölkerung wird Behinderung sehr oft mit geistiger Behinderung assoziiert.

In unserer Bevölkerung wird Behinderung sehr oft mit geistiger Behinderung assoziiert.
Dem ist ganz und gar nicht so, über 80% der Behinderten Menschen sind Mobilitätseingeschrenkte und haben teilweise einen sehr hohen iQ.
Es gibt Menschen, die schlecht Hören oder sehen können, es gibt Blinde oder Taube, es gibt Taubstumme, es gibt Menschen die können nur mit Gehhilfen laufen und es gibt Menschen die nur mit einem Rollstuhl sich fortbewegen können. Alle diese Personen brauchen Ihr Verständnis und Ihre Bereitschaft Sie in Ihre Mitte zu lassen. Keiner hat es sich ausgesucht, keiner hat freiwillig dieses Handicap gesucht. Man wird letztlich gar nicht erst gefragt. Es kommt plötzlich und unerwartet.
Leider ist es bei unseren Gesetzgebern so noch nicht angekommen. Dort wird nur unterschieden, zwischen Behinderten, die noch im Arbeitsleben stehen, die haben noch Kostenträger, die Sie unterstützen. Doch leider gibt es auch behinderte, die auf Grund Ihrer Behinderung nicht mehr oder noch nie arbeiten konnten. Dazu zählen Hausfrauen, Rentner und Familien mit einem Behinderten Kind, diese fallen durch das soziale Netz durch und bekommen nur sehr geringe Sozialleistungen, aber vorher müssen sie arm sein und dürfen kein Vermögen mehr besitzen. Das dem nicht ist, wird auch in der UN-BRK geregelt, aber da werden die Kostenvorbehalte vorgeschoben, nur bei den Dienstwagenprivilegien spielt das keine Rolle, für das Geld könnte man die UN-BRK sofort komplett umsetzen und allen Menschen ein Menschenwürdiges Leben ermöglichen. Setzen auch Sie sich ein für die Gleichberechtigung, nicht nur zwischen Mann und Frau sondern auch zwischen Gesunden und Kranken Menschen. Jeder hat es verdient in Würde und mit Respekt behandelt zu werden. Sorgt für Barrierefreiheit nicht nur im Alltag sondern auch in den Köpfen.

Klaus-Dieter Dingel
MMB-Regionalleiter Nord-Hessen
SPD- Selbst Aktiv
0
3 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 25.03.2012 | 15:22  
3.561
Klaus-Dieter Dingel aus Bad Wildungen | 25.03.2012 | 15:59  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 26.03.2012 | 11:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.