Anzeige

Schmetterling als Model

ein exotisch aussehender Schmeetterling hattte sich in unserem Gewächshaus

verirrt. Ich machte ca.50 Fotos von ihm und suchte dann nach seinem Namen.

Zuerst dachte ich es wäre der seltene "blauschwarze Eisvogel".

Da aber die zwei charakteristischen Augen fehlten, stimmte es so nicht.

Nach weiterem Suchen im Internet stieß ich auf den "großen Schillerfalter"

mit der Maßangabe 65 mm Flügelspanne.

Unser Exemplar wies stolze 80 mm auf - mit dem Lineal gemessen - warum auch

immer ?! Ich schob ihm ein Salatblatt unter und brachte ihn damit zu unserem

Blutahorn.

Hier passierte eine Show - er spielte Model - streckte das bein vor, ließ seinen

Rüssel raus - und einrollen und genoß es geradezu wie eine Diva von allen

Seiten fotografiert zu werden.

Vielleicht ist ihm der Ruhm zu Kopfe gestiegen Schmetterling des Jahres 2011

gewesen zu sen.
3 6
6
1 2
3
5
1
4
3
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
29.208
Karin Franzisky aus Bad Arolsen | 21.07.2013 | 16:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.