Anzeige

Fototermin!

Wann? 18.05.2010

Wo? Stadtkirche, Brunnenstraße, 34537 Bad Wildungen DEauf Karte anzeigen
Bad Wildungen: Stadtkirche | Das Reh (Capreolus capreolus)
Das Reh ist im Sommer rostbraun und der Spiegel (das Hinterteil) gelblich. Im Winter ist es graubraun und der Spiegel weiß. Die Jungtiere sind im ersten Halbjahr weißlich gefleckt und das Geweih des Bockes mit bis zu drei Enden pro Stange. Der Geweihabwurf findet in der Zeit Oktober/November statt. Der Neuansatz beginnt im Januar. Die Geiß (weibliche Reh) bleibt ohne Geweih. Sie leben in Wäldern und sind Dämmerungsaktiv. Sie sind Standorttreu und leben im Winter in kleinen Verbänden. Ihr Warn- und Drohlaut ist ein kurzes Bellen ähnlich eines Hundes. Das Reh ernährt sich von Kräutern, Gräsern, Knospen, Früchten und Pilzen. Die Paarungszeit ist im Juli/August oder im November/Dezember. Rehe haben eine Tragezeit von 6 Monaten. Bei Embryonen, die bei der sommerlichen Befruchtung entstehen, erfolgt eine sogenannte Keimruhe. Die Setzzeit (Geburt) ist im Mai/Juni wobei 1-2 Junge (Kitze) die Welt erblicken. Die Säugezeit der Kitze beträgt 3 Monate.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.