Anzeige

Die Dachdecker-Zunft lebt weiter!

1
Ein "Zumftbruder" gibt sich zu erkennen!
Ein Handwerk, das wohl immer gebraucht werden wird, denn man will ja schließlich ein Dach über dem Kopf haben.
Aber nicht nur gefragt "beim Dach", sondern auch bei Außenfassadenverkleidung. Hier wird der Beruf eher künstlerisch gefordert, denn der Anblick soll "etwas hergeben"! Insbesondere die seit Jahrhunderten bekannte Schieferverkleidung ist, wie ich finde, ein Beispiel dafür.
1 4
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
3.561
Klaus-Dieter Dingel aus Bad Wildungen | 04.02.2013 | 10:03  
7.850
Heinz Happe aus Bad Wildungen | 04.02.2013 | 11:45  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.