Anzeige

Recknitztal - Recknitz - Urlaub - Tourismus - Ferien - Übernachtung - Kunst - Fluss - Kultur im Recknitztal

Wann? 17.05.2013 18:00 Uhr bis 20.05.2013 17:00 Uhr

Wo? Recknitztal, Recknitzallee, 18334 Bad Sülze DEauf Karte anzeigen
  Bad Sülze: Recknitztal | KUNST:OFFEN 2013 zu Pfingsten mit: Radfahrer an die Macht…!

KUNST – ERFAHREN – ERLEBEN

Der Kunstverein LandART ruft alle interessierten Künstler landesweit auf, sich mit den vielfältigsten Kunstaktionen entlang der Rad-, Wasser- und Wanderwege rund um das Recknitztal einzubringen. Das künstlerische Thema ist das Fahrrad, die Natur, der Mensch – und das wird alles begleitet von Musik-, Klang- und Licht- Installationen zum Thema ARCHE. Weitere Informationen über mögliche künstlerische Beteiligung über: 038221 – 429736 und

http://land-art-kunst.de/2012/10/29/kunstoffen-201...

Neben der Eröffnung der landesweiten Kunstaktion KUNST:OFFEN am 17.04. im Schloss Schlemmin ist ein weiterer Höhepunkt sicherlich der am 19.05.2013 um 08.30 Uhr in der Fahrradkirche Pantlitz (unmittelbar an der Recknitz) stattfindende RADFAHRERGOTTESDIENST. Pastor Christhart Wehring lädt dazu alle Rad- und Kunstbegeisterten am frühen Morgen in die Radfahrerkirche ein. Neben seiner Predigt werden hier auch alle aktuellen Informationen zu den Angeboten des Tages bekannt gegeben. Verschiedene Radtouren ermöglichen es, das Recknitztal von den unterschiedlichsten Standorten zu betrachten. Das geht einher mit Kunstangeboten in der Landschaft und verschiedenen Rastplätzen in der Natur, wo zu unterschiedlichen Zeiten Künstler ihre Beiträge vorstellen. Mit kleinen literarischen Lesungen und musikalischen Beiträgen unterschiedlicher Klangkörper bis hin zu experimentellen Klang- und Sehangeboten möchten an diesem Tage die Künstler ihre Gäste im Recknitztal überraschen und erfreuen. Der Abend klingt aus bei einem Konzert in Bad Sülze beim JAM, einer Freizeit- und Bildungsstätte unmittelbar an der Recknitz. Hier ist dann auch Gelegenheit die Natur bei Dunkelheit zu betrachten, denn es wird mit (Kunst)Licht ein Angebot für das Auge und die Seele gleichermaßen geschaffen.

Bereits im vergangenen Jahr konnten das Künstlerpaar César Olhagaray und Muriel Cornejo aus Chile viel Aufmerksamkeit mit ihren Arbeiten zu KUNST:OFFEN erfahren. Freuen wir uns gemeinsam auf den neuen künstlerischen Beitrag dieser kreativen (LandART)Künstler aus Chile. Die hier abgebildeten skurrilen Fahrradfahrer sind auch von ihnen geschaffen worden. Nun ist es Zeit die Aktion landesweit zu bewerben und möglichst viele Künstler zu dieser Aktion mit ins Boot zu holen. Der Kunstverein LandART mit seinen Künstlern geht schon mal an die Arbeit – denn viel muss organisiert und vorbereitet werden… Wer möchte sich an dieser Kunstaktion auch beteiligen? Gern erwarten wir Ihre Anfragen und “Mitmach-Angebote”.

Der ausgerufene FOTOWETTBEWERB “Mein Recknitztal” ist dann auch mit all seinen Einsendungen innerhalb einer Fotoausstellung der FOTO AG zu besichtigen. Hier gehen uns täglich viele Fotos per E-Mail zu, die wir durch eine Jury im April bewerten werden. Sie haben noch Zeit Ihr ganz spezielles Recknitztal-Foto an: info@land-art-kunst.de einzusenden. Annahmeschluss für diesen Fotowettbewerb ist der 31.03.2013.

Organisatorische Hinweise:
Für all die Kunstliebhaber, die mit dem Auto anreisen und ohne ein eigenes Fahrrad kommen sei gesagt, dass an drei Orten im Recknitztal die Gelegenheit geschaffen wird, Fahrräder auszuleihen. Darüber hinaus besteht natürlich auch die Möglichkeit auf dem Wasserweg sich die ausgestellte Kunst zu “erpaddeln”. Die bekannten 5 Wasserwanderstationen im Recknitztal erwarten bereits jetzt Ihre Vorbestellungen. Auch ist Gelegenheit im Recknitztal zu übernachten. Hier gibt es für jeden Geldbeutel ein entsprechendes Angebot. Gern beraten wir Sie zu Ihren ganz speziellen Fragen und verweisen auf die zur Verfügung stehenden Übernachtungsmöglichkeiten.

Ihr Kunstverein LandART - Kunst im Recknitztal e.V.

Ruf: 038221 - 429736 - oder 0173 - 6969391

www.land-art-kunst.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.