Anzeige

EHEC-Quelle ein Caterer aus Bad Lippspringe?

Woher kommt der gefährliche EHEC-Erreger? (Quelle: Gerd Altmann/pixelio.de) (Foto: Gerd Altmann/pixelio.de)
Seit einigen Wochen hält er die Deutschen nun schon auf trab. Es ist wie die Nadel im Heuhaufen. Woher kommt nur dieser mysteriöse EHEC-Erreger? Was ist die Quelle? Im In- und Umland Paderborns wurden nun EHEC-Massentests gestartet. Am Montag hat die groß angelegte Suche nach dem gefährlichen Durchfall-Erreger begonnen. Die Massentests werden zunächst an rund 500 Kindern aus Grundschulen und Kindergärten getestet, anhand von Stuhlproben der Kleinen. Lehrer und Betreuer sind extra für die Tests geschult worden.

Ist dies abgeschlossen, geht der Massentest auch schon weiter. Denn anschließend sollen circa 300 Senioren, die regelmäßig "Essen auf Rädern" bekommen haben, ihre Stuhlproben abgeben und von den Experten untersucht und kontrolliert werden. Angeblich hatten all diese Leute ihre Mahlzeiten von einem Catering-Service aus Bad Lippspringe erhalten, so welt.de. Nun soll an allen Kunden des Caterers getestet werden, ob sich dieser Verdacht bestätigt und vorallem wie sich der Erreger verbreitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.