Anzeige

Chiemsee - das bayerische Meer

Wer kennt ihn nicht? Den Chiemsee. Und die meisten deutschen waren sogar schonmal dort oder sind im bayerischen Meer geschwommen. Ja, richtig gelesen. Der Chiemsee wird auch bayerisches Meer genannt, da es der gr├Â├čte See Bayern's und ist gleichzeitig der drittgr├Â├čte See Deutschland's (nach dem Bodensee und der M├╝ritz).

Der Chiemsee ist auch ein perfekter See zum Baden. Mit drei Inseln - Fraueninsel, Herreninsel und Krautinsel - sollte den Morgenschwimmern einiges erm├Âglicht sein. Aber auch Erholung und Entspannung bietet die Gemeinde Chiemsee.

Kennt ihr besondere Aktivit├Ąten, die man am Chiemsee aus├╝ben kann? Oder sind euch "geheime" Pl├Ątze bekannt, an denen es am sch├Ânsten ist?


Quelle: wikipedia.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.