Anzeige

Streit bei den Big Brother 11 Frauen: Benson gegen Jaquelina und Daggy

Derzeit gibt es eine klare Unterteilung im Big Brother 2011 Haus: Die Männer sind relativ ruhig, für ihre Verhältnisse zumindest. Bei den Frauen gehts da schon heftiger zu. Eifersuchtsdramen und Zickenkriege nehmen da kein Ende. Was bringt die Big Brother - The Secret Kandidatinnen denn so auf die Palme? Benson ist immer vorne mit dabei, wenns um Streit und Gezicke geht. Sie hat sich klar gegen Jaquelina ausgesprochen, und jetzt attackiert sie Daggy auch noch. Streithahn Benson unterstellt Daggy, sie würde die anderen Big Brother 11 Mitbewohner terrorisieren und dominieren. Grund dafür sei Daggys Eifersucht, denn laut Benson sei sie scharf auf Cosimo. Daggy kommentiert diesen Vorwurf mit einem Lacher. Daggy hat von Bensons Angriffen die Nase gestrichen voll. Sie stellt Benson zur Rede, was sie gegen sie hat. Doch Big Brother Zeitbombe Benson erwidert, dass sie sie einfach nicht anders über Daggy denkt, und das ist ihre Meinung.

Nach der Nominierung im Big Brother Haus musste Benson sehr lange mit der roten Laterne herumlaufen. Erst wurde sie nominiert und bangt um ihren Big Brother 11 Haus Platz, und dann bekommt sie die geballte Ladung Hass der Mitbewohner zu spüren. Denn die "Loser-Laterne" bekommt der unbeliebteste Bewohner im Big Brother 2011 Haus und darf damit nur stehen oder gehen. Nachdem Bensons Zeit mit der Laterne abgelaufen war, weckte sie Jaquelina und drückte ihr unsanft die Lampe in die Hand. Dabei ließ sie den unmissverständlichen Satz "Ich geb sie dir jetzt, weil ich dich nicht mag. Also, weil ich am wenigsten mit dir zu tun haben möchte!" los. Der Zickenkrieg nimmt wohl so schnell kein Ende! Fändet ihr Big Brother auch ohne Streitereien spannend? Oder meint ihr, genau darum verfolgen so viele die Show?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.