Anzeige

Kate Middleton lernt Walisisch - so gehört es sich für die Herzogin von Cambridge

Kate Middleton lernt die Sprache ihres Umfeldes - Walisisch! (Foto: Bang Showbiz) (Foto: Bang Showbiz)
Kate Middleton heiratete am 29. April dieses Jahre Prinz William, und heißt seither nicht mehr Kate Middleton, sondern Catherine Mountbatten-Windsor, Duchess of Cambridge. Die vollständige Anrede lautet "Her Royal Highness Catherine Elizabeth, Duchess of Cambridge, Countess of Strathearn, Baroness Carrickfergus". Die Herzogin von Cambridge kümmert sich immer sehr liebevoll um ihr Volk. Vor allem beim Besuch in Kanada bewiesen Kate und William absolute Volksnähe. Bei den Briten gilt sie als angehende "Königin der Herzen". Diesen Titel hatte bisher Lady Di inne. Das zeigt, dass die Briten sehr von ihrer Herzogin überzeugt sind. Nun will Kate noch volksnaher werden, un sich komplett in das walisische Leben eingliedern. Wie will sie das schaffen?

Kate Middleton will Walisisch lernen! Da sie und Prinz William sehr viel Zeit in Anglesey, Wales, verbringen, will Kate auch die Sprache lernen, mit der dort alle kommunizieren. Doch das will die Herzogin nicht mit Unterricht schaffen, sie will die Sprache auf natürliche Weise lernen. Zuhören, mit den Menschen reden - wieder Nähe zu den Leuten. Kate spricht mit den Leuten im Supermarkt, auf der Straße und überall, wo sich sich aufhält. Die Leute, vor allem die Angestellten im Supermarkt helfen ihr, soweit sie können. Sie sagen ihr die Vokabeln oder beantworten ihr diverse fragen zur Sprache.

Eine volksnahe Herzogin, das wünscht sich jedes Volk! Kate war schon immer so und wird auch immer so bleiben! Vor allem wenn sie jetzt die Sprache in ihrem Umfeld auch noch kann...

Das könnte euch auch interessieren:
Glück im Doppelpack: Erwartet Kate Middleton Zwillinge?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.