Anzeige

Heidi Klum im Fitness-Wahn: Inszenierter Jogging-Sieg

Heidi tauscht High Heels gegen Sportschuhe - ist sie dem Fitness-Wahn verfallen? (Foto: Tanja Lidke / pixelio.de) (Foto: Tanja Lidke / pixelio.de)
Heidi Klum, die Jogging-Queen - so scheint es jedenfalls. Seit einigen Wochen joggt Heidi Klum nun schon. Ihr wurde ein wahrer Fitness-Wahn nachgesagt, da die durchaus schon schlanke Heidi immer weiter Sport betreibt und immer mehr abnimmt. Bei einem Lauf in New York, bei dem zahlreiche Frauen mitjoggten, lief die GNTM-Mama Heidi Klum nun als Erste durchs Ziel. Hat sich ihr Fitness-Training ausgezahlt? Oder war das alles nur inszeniert?

Heidi in Siegerpose! Die Arme in die Luft gestreckt und das Zielband noch an den Hüften hängend... Heidi gewann einen Lauf in New York. Alle Mitläuferinnen trugen Heidi Klum Shirts und dann läuft Heidi auch noch als erste durchs Ziel. Das ganze scheint wie für die Medien inszeniert. Es sieht für den Zuschauer so aus, als wär das gar kein echter Lauf gewesen, sondern nur als Werbemittel gedacht. Seit acht Wochen joggt Heidi nun schon durch ganz New York. Laut bunte-de hat Heidi bereits 186 Kilometer, also 213.000 Schritte bei ihrem “Summer Run” zurückgelegt. Sie möchte damit Frauen zur Fitness animieren, so Heidi. Ihr Körper bemerkt den straffen Fitness- und Laufplan durchaus. Wie es scheint ist alles Fett von Heidis Body verschwunden. Sie wird immer dünner und dünner. Sie hatte bereits vor ihrem Training eine gute und durchtrainierte Figur, doch sie scheint regelrecht einem Fitness-Wahn verfallen zu sein.

„Ich bin 37 und ich will fit sein und gut aussehen“, begründet Heidi ihre Aktion als Jogging-Vorbild. Doch ob das auf Dauer so gut tut? Wie bereits berichtet, Topmodel-Mama Heidi Klum hat vier Kinder. Natürlich muss da viel Sport getrieben werden, um die Top-Figur beizubehalten. Doch die Geburt ihres letzten Kindes ist nun schon sehr lang her, und trotzdem joggt Heidi immer noch und macht sehr viel Fitness. Es sieht so aus, als würde sie immer mehr Sport machen. Es ist auf jeden Fall eine gute Sache, andere Frauen für Sport zu motivieren. Doch Heidi muss aufpassen, dass sie sich nicht mit der Fitness übernimmt! Denn zu viel Sport kann auch schaden!


Mehr zu Heidi und GNTM:

Heidi Klum ist enttäuscht von GNTM: Doch keine neue Staffel 2012?

GNTM 2011 Rebecca gibt Tipps fĂĽr die GNTM 2012-Castings

GNTM 2011: Rebecca Mir - mit Abitur auf den Laufsteg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.