Anzeige

Bushido lehnt Jury-Platz bei X-Factor ab, will zu DSDS - Wird er der neue Dieter Bohlen?

Bushido will Castingshow-Juror werden (Foto: Thomas Siepmann / pixelio.de) (Foto: Thomas Siepmann / pixelio.de)
Der Rapper Bushido war in der letzten Zeit häufig in den Schlagzeilen. Vor allem in Verbindung mit Big Brother Kandidat Cosimo Citiolo, dem er bei seiner Karriere als Musiker helfen wollte. Nun offenbart Bushido neue Pläne: Er will als Castingshow-Juror tätig werden. Bushido als Dieter Bohlen? Bushido will also Kandidaten sehen, Talente entdecken und mit Rat und Kritik die Musiker fördern. Bei welchen Format? Wird er bald als Castingshow-Juror zu sehen sein?

Rapper Sido macht es vor, Bushido legt nach. Sido ist bei „Die große Chance“, dem österreichischen Pendant zu „Das Supertalent“, als Juror tätig. Zudem beginnt bald seine neue Show „Blockstars“, wo er Musiktalente aus sozial schlechteren Schichten sucht. Nun äußert auch Bushido die Vorstellung, in das Castingshow-Geschäft einzusteigen. Eigentlich wäre Bushido für die Jury bei X-Factor 2011 vorgesehen gewesen, verrät er in einem Interview mit dem Magazin in. Doch im letzten Moment hat der Rapper dann den Job abgelehnt und nun hat Das Bo seine Rolle übernommen. Ihm sei diese Show zu anspruchsvoll gewesen! „Einen auf Musikexperte zu machen, das wäre nicht das Richtige für mich gewesen“, erklärt der Musiker. Er stehe mehr auf das Trashige, auf größere Formate.

Für Bushido käme lediglich Deutschland sucht den Superstar in Frage, so klatsch-tratsch.de. Auch hätte der Rapper kein Problem, mit Dieter Bohlen zu arbeiten. Er würde sich ihm sogar unterordnen. Bushido weiß, dass Bohlen Bohlen ist und respektiere das auch. „Leute in den Arsch treten, das macht mir Spaß“, so Bushido gegenüber in. Na, da wäre er neben Dieter Bohlen ja gar nicht so schlecht platziert! Was meint ihr? Könntet ihr euch Bushido als Castingshow-Juror vorstellen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.