Anzeige

AudL: Wann hört Jeanette Biedermann auf?

Jeanette Biedermann verlässt AudL - wann und wie genau? (Foto: Gerd Altmann / pixelio.de) (Foto: Gerd Altmann / pixelio.de)
Jeanette Biedermann hört bei Anna und die Liebe auf. Und das nicht zum ersten Mal. Schon einmal ging sie wieder als Musikerin auf Tour, und legte deshalb eine Pause bei der beliebten Telenovela ein. Damals wurde ihre Abwesenheit in der Serie durch einen Umzug mit ihrem Mann Jonas Broda nach Amerika überbrückt. Wie geht Jeanette Biedermann als Anna Broda diesmal? Stirbt sie den Serientod oder hält sie sich die Option erneut offen? Und wann ist es soweit? Wann können die Zuschauer Anna Broda nicht mehr sehen?

AudL wird wieder spannend. Vor Kurzem waren erstmals die Neuzugänge Maria Wedig als Nina Hinze und Manuel Cortez als Luca Benzoni in der Serie zu sehen. Von Anfang an knisterte es zwischen der schönen Nina und dem Womanizer Luca. Doch wie geht’s es mit Anna Broda und Tom Lanford weiter?

Vorschau: Eigentlich wird es nicht anders als sonst oder als in anderen Telenovelas. Soviel darf verraten werden: Tom und Anna werden ganz romantisch heiraten. Während den Feierlichkeiten der Hochzeit kommen Bösewichte ins Spiel, in deren Machenschaften sich Anna einmischt. Das geht nicht gut für die Designerin aus: Sie und Nina Hinze werden entführt und gefesselt in einen See geworfen. Doch sie werden nach einigen Verwirrungen gerettet und das Ende der Anna Broda bei AudL wird gut ausgehen. Jeanette Biedermann will sich mit einem „echten Happy End“ verabschieden, so morgenpost.de.

Bis Ende 2011 wird Jeanette Biedermann noch als Anna Broda vor der Kamera stehen. Die Zuschauer sehen sie also noch bis Anfang 2012 in der Telenovela AudL. Wer also jetzt schon auf ein Ende von Anna Broda wartet, muss sich noch etwas gedulden. Bis Ende des Jahres wird sie weder sterben noch lange Zeit verreisen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.