Anzeige

23. Int. Bad Pyrmont Marathon - 2 Post SV Läufer am Start des Marathon und HM

Bad Pyrmont: Pyrmont Marathon | Da in der Niedersachsen wegen der Ferienzeit derzeit kaum noch Wettkämpfe stattfinden, muss man als Läufer schon fast bis Nordrhein-Westfalen fahren um an Wettkämpfen teilnehmen zu können. So stand an diesem Wochenende für zwei Läufer des Post SV Lehrte der 23. Bad Pyrmonter Marathon an.

Allerdings ist dieser Lauf nicht einfach, die Strecken sind ordentlich wellig und mit Höhenmetern versehen. Start und Ziel befinden sich im Kurpark auf 105 Höhenmetern und man wir von dort sofort den Berg hinauf geschickt. Auf der Halbmarathonstrecke geht es dann hoch bis auf 325 Meter wobei jedoch in Summe 325 Höhenmeter zu laufen sind. Beim Marathon ist der höchste Punkt auf 350 Meter und über die 42 Kilomter ergeben sich dann in Summe sogar 690 Höhenmeter.

Trotzdem - oder vielleicht auch wegen der Herausforderung - hatten für die Läufe reichlich Teilnehmer gemeldet. So waren für den Halbmarathon 386 Teilnehmer - davon 85 Frauen - am Start, darunter auch Mandy Krause. Beim Marathon gingen 213 Teilnehmer an den Start, hier war Jochen Zittier gemeldet.

Die Marathonläufer gingen um 13:00 Uhr an den Start und um 14:50 Uhr folgten die Halbmarathonläufer. Vom Start weg geht es sofort hinauf durch den Kurpark um dann immer auf der welligen - teils mit steilen Abschnitten versehenen - Strecke durch das Waldgebiet bei Bad Pyrmont zu laufen. Erst 2,5 Kilometer vor dem Ziel geht es dann für alle Läufer zum letzten mal rasant bergab zurück durch den Kurpark nach Bad Pyrmont.

Mandy Krause lief eine hervorragende Zeit und kam als 17. bei den Frauen -177. im Gesamtfeld - sowie als 2. ihrer AK mit 1:50:23 Std. ins Ziel. Kurz danach lief dann Jochen Zittier als 60. des Gesamtfeldes und als 16. in der AK M45 mit einer Zeit von 3:48:49 Std. über die Ziellinie.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.