Anzeige

Tirische Pflegekräfte besuchen Senioren im Kursana Domizil Bad Muskau

Eberhard Rädisch (79) mit Border Collie Lotte: der Besuch der Hündin gehört zu den beliebten Höhepunkten im Kursana Domizil Bad Muskau. „Müllers Service rund um den Hund“ ist auf tiergestützte Therapie spezialisiert. Foto: Kursana Domizil Bad Muskau
Bad Muskau: Kursana Domizil |

Die Bewohner des Seniorenheims in der Berliner Chaussee kommen regelmäßig auf den Hund – und das ist erwünscht.

Denn mehrmals im Jahr besucht Bernd Müller von „Müllers Service rund um den Hund“ aus dem brandenburgischen Spremberg mit seinen Vierbeinern das Kursana Domizil Bad Muskau. Diesmal brachte er Border Collie Lotte und Australian Shepherd Frieda mit zu den Senioren. Die beiden Hündinnen sind im Umgang mit den älteren Bewohnern bestens geschult. Ihr Besuch gehört zu den beliebten Höhepunkten in der Einrichtung.
Der positive Effekt von Tieren ist längst wissenschaftlich belegt. Sie aktivieren und mobilisieren, beispielsweise indem sie zum Streicheln animieren. „Die Bewohner freuen sich immer sehr auf den Besuch von Bernd Müller, Lotte und Frieda“, sagt Anja Luther, Leiterin der Sozialen Betreuung im Domizil. „Die Hunde bringen Freude, wecken Erinnerungen an eigene Haustiere und helfen auch dabei, dass sich demente Senioren der Außenwelt öffnen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.