Anzeige

Uwe Fäth Berglaufkönig - Lauftreff SC Bad Münder beim Ith-Berglauf

Die Starter des Lauftreff SC Bad Münder
Der Ithberglauf in Marienau ist schon immer etwas Besonderes. Mit knapp über 100 Teilnehmern ist es zwar nur ein kleines Starterfeld, aber bei den Teilnehmern um so beliebter. Gilt es doch auf 13,6 km 300 Höhenmeter und auch teils matschige Singletrails zu überwinden. Das Ganze war dieses mal gepaart mit kräftigen Windböen; nicht Jedermann's Sache!
Uwe Fäth vom Lauftreff hatte richtigen Spaß bei diesem Lauf; als leichtgewichtiger Läufer blieb er mit einer hervorragenden Zeit von 59:06 Minuten unter der Traumzeit von einer Stunde bei diesem Event für viele Läufer. Er wurde 19. in der Gesamtwertung und 6. in der läuferisch starken Altersklasse M 45. Nur Dominic Grasse war 2004 als 24-Jähriger vom Lauftreff schneller auf dieser Strecke unterwegs.( 58:16)
Wiederum eine tolle und überzeugende Leistung bot Holger Schmidt, ebenfalls M 45 mit einer Zeit von 1:01:53 als 9. seiner Altersklasse.
Jürgen Keller, M 55, konnte auf den letzten Kilometern das Tempo verschärfen, einige Plätze gut machen und erreichte dadurch in guten 1:04:37 als erster seiner Altersklasse das Ziel.
Ebenfalls Platz 1 erreichte Klaus Peschke in der M 70 mit einer Zeit von 1:15:07. Er hatte seinem unmittelbaren Konkurrenten fast zwei Minuten abgenommen.
Zwischenzeitlich waren Uwe Cipra als 6. der M50 in 1:11.25, Detlef Erasmus (4. / M 55) mit einer Zeit von 1:11:52 und Ines Heinze (4. / W45) in 1:13.26 erfolgreich ins Ziel eingelaufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.