Anzeige

Tipps für Vereinsvertreter: So kommt Euer Beitrag in die Zeitung

Beispiel für Menschen in Aktion: Die Chormitglieder fertigen Plakate für ihre Konzerte an.
 
Beispiel für Menschen in Aktion: Diese Fotomotiv veranschaulicht das Binden der Erntekrone.
Liebe Vereinsvertreter,

Immer wieder werden wir gefragt, was zu beachten ist, damit myheimat-Beiträge in der Zeitung abgedruckt werden. Damit Ihr wisst, was zu tun ist, damit Berichte über Eure Vereinsausflüge, Veranstaltungen im kleinen Kreis oder mit Publikum sowie Ankündigungen es ins Blatt schaffen, hier die wichtigsten Punkte.


ANKÜNDIGUNGEN: Bitte achtet bei Ankündigungen von Veranstaltungen Eures Vereins darauf zu schreiben, wer es veranstaltet, wann es veranstaltet wird (Datum/Uhrzeit/Beginn) und wo es stattfindet.

BILDGRÖSSE: Damit wir ein von Euch eingestelltes Bild groß abdrucken können, benötigt es eine Mindestgröße von 500 KB. Wenn Ihr eine Auflösung von einem bis zwei Megabyte wählt, macht Ihr alles richtig.

BILDUNTERSCHRIFTEN: Bitte achtet bei Bildunterschriften darauf, dass Ihr Personen mit Vor- und Zunamen und von links nach rechts benennt. So wird es für unsere Leser anschaulicher und nachvollziehbar, von wem berichtet wird. Generell gilt: Je ausführlicher die Bildunterschrift, desto interessanter ist der Beitrag zu lesen. Beispiel: Karl-Heinz Rothmann (von links), Linda Jennings, Klaus Degen und Hans Wolters vom Team Zielsicher haben den ersten Platz beim Dorfpokalschießen des Schützenvereins Horrido erlangt.
Häufig erhalten wir Gruppenfotos vor illustrer Kulisse. Genauere Informationen zum Bild wären in diesem Fall wünschenswert. Zum Beispiel, wo genau das Bild aufgenommen wurde, welche Landschaft/Stadt im Hintergrund zu sehen ist, wurde das Bild am Anfang oder Ende der Wanderung aufgenommen, wie hieß der mit abgebildete Wander- oder Fremdenführer, …? Beispiel: Stadtführer Karl-Otto Müller (Mitte) zeigt den Mitgliedern des Heimatvereins zum Abschluss ihres Ausflugs in die Hildesheimer Altstadt das historische Rathaus.

FOTOMOTIVE: Jede unserer Vereinsseiten hat eine Optik – damit ist das Hauptbild der Seite gemeint. Da inzwischen alle Vereine Fotos zu ihren Beiträgen schicken, haben wir die Qual der Wahl. Deshalb schaffen es nur die interessantesten Motive in die Zeitung. Originelle Fotos sind gefragt! Also, schickt uns anstelle von Gruppenfotos mit wie Orgelpfeifen aufgestellten Vereinsmitgliedern oder Landschaftsfotos ohne erkennbaren Bezug zu Eurem Verein lieber Bilder von Menschen in Aktion, zum Beispiel beim Wandern, beim Ausprobieren von Exponaten im Mitmachmuseum oder beim Kneten von Teig für Weihnachtsplätzchen.

NAMENSNENNUNG: Bitte achtet darauf, Personen in Berichten mit Vor- und Zunamen zu benennen. Vereinsintern weiß vielleicht jeder, wer mit „unser Hans“ gemeint ist, erst mit dem Zusatz Hans Tiefensee allerdings wird für jeden Leser nachvollziehbar, von wem die Rede ist.

TELEFONNUMMERN: Bitte achtet bei der Angabe von Telefonnummern darauf, die Vorwahl mit aufzuführen.

TEXTLÄNGE: Berichte über Vereinsausflüge, Wanderungen, mehrtägige Reisen oder andere Vereinsveranstaltungen sollten aus mindestens fünf Sätzen bestehen und zumindest die wichtigsten W-Fragen (Wer, Wo, Was, Wie, Wann) beantworten. Eine maximale Länge geben wir nicht vor, können aber verraten, dass bei einem Text von mehr als einer halben DinA4-Seite vor Abdruck gekürzt werden muss.

VEREINSNAMEN: Bitte vergesst nicht, den kompletten Namen Eures Vereins im Beitrag anzugeben. Steht da beispielsweise nur, „die Gehrdener Ortsvereinsjungs“, können vereinsfremde Leser nicht nachvollziehen, wer gemeint ist. Besser ist „die Mitglieder des Gehrdener DRK-Ortsvereins“. Bitte schreibt Euren Vereinsnamen erst einmal aus (Beispiel: der Sozialverband Dedensen) bevor Ihr die Abkürzung verwendet.

ZU GUTER LETZT: Versucht Eure Berichte durch das Herausheben von Besonderheiten interessanter und lesenswerter zu gestalten. Beispielsweise, indem ihr witzige Anekdoten beschreibt und Hintergrundwissen präsentiert. Spannend zu lesen sind Tipps und praktische Hinweise zu Euren Reise- oder Ausflugszielen. Wo der Ausblick besonders gut ist, wo man gut essen oder sich entspannen kann – oder was bei einer Stadtführung besonderes sehenswert war. Auch ein Vorausblick auf die nächste Veranstaltung macht Euren Beitrag noch lesenswerter.


Viel Spaß beim Verfassen von tollen Berichten wünscht Euch Euer Team der Vereinsseiten der Heimatzeitungen in HAZ und NP
1
1
1
1
0
7 Kommentare
6.893
Holger Finck aus Langenhagen | 10.11.2011 | 19:30  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.11.2011 | 20:28  
864
Waltraud Röhrich aus Laatzen | 10.11.2011 | 20:47  
23
Benjamin Irvin aus Hannover-Linden-Limmer | 11.11.2011 | 10:52  
23
Benjamin Irvin aus Hannover-Linden-Limmer | 11.11.2011 | 11:00  
864
Waltraud Röhrich aus Laatzen | 12.11.2011 | 20:53  
6.321
Hubert R. aus Isernhagen | 13.11.2011 | 06:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.