Anzeige

Botschafter der Stadt Bad Münder

Bad Münder am Deister: Innenstadt | Der Bürgerbus Bad Münder hat wieder Fahrt aufgenommen. Zum Neustart nach der Coronapause zeigt sich der Ersatzbus, BüBu 2,im neuen Gewand.
„Dank der großzügigen Unterstützung durch den Kur-und Verkehrsverein der Stadt Bad Münder können wir jetzt wunderbar Werbung für unsere Stadt machen,“ sagt Stephan Rykena, einer der Fahrer des Bürgerbusses.
Das Motto der ehrenamtlichen Fahrer, Bürger fahren für Bürger, ziert, neben den Logos des KVV und der Stadt, die Seiten des weißen Kleinbusses,
der immer dann zum Einsatz kommt, wenn der Verein außerhalb des Fahrplans aktiv wird, zum Beispiel bei Stadtfestenund Bürgerbustreffen in ganz Niedersachsen oder beim Ausfall des Hauptbusses.

"Besonders bei Einsätzen außerhalb der Stadt Bad Münder fanden wir es bisher immer schade,dass wir die Attraktivität der Stadt nicht einfach bewerben konnten. Das ist nun anders.“

Der Betrieb des kleinen Busses ist, entgegen aller Bedenken, auch in Coronazeiten kein Problem. Die Fahrgäste haben sich super auf die Regeln, Mundschutz, Abstand und Ticketkauf vor der Fahrt, eingestellt. Nach jeder Runde wird der Bus vom Fahrer desinfiziert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.