offline

Hans-Joachim Wildner

68
myheimat ist: Bad Lauterberg im Harz
68 Punkte | registriert seit 22.04.2013
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 2

Sparpläne mit "Arsch in der Hose..."

Hans-Joachim Wildner
Hans-Joachim Wildner | Bad Lauterberg im Harz | am 08.02.2014 | 194 mal gelesen

Ich bin echt empört über die Art und Weise, wie die Stadtratsgruppe SPD/CDU ihre Sparpläne den Bürgerinnen und Bürgern vermittelt. Das Amt des Jugendpflegers und der Gleichstellungsbeauftragten in ein Ehrenamt abzuwerten, Zuschüsse für die Jugendarbeit einzustellen und Schulen zu schließen, kann ich überhaupt nicht begreifen. „Die Jugend ist unsere Zukunft“, heißt es doch immer so edelmütig aus Politikermund. Gilt das jetzt...

Wenn die Maut kommt... 1

Hans-Joachim Wildner
Hans-Joachim Wildner | Bad Lauterberg im Harz | am 08.11.2013 | 104 mal gelesen

... dann befürchte ich, dass autobahnfahren nicht nur teuer , sondern auch zur nervenaufreibenden Geduldsprobe wird. Es gibt ja jetzt schon so viele Baustellen, dass ein zügiges Vorankommen kaum noch möglich ist. Schneller fahren können wir ja nur noch zwischen zwei Staus. Wie muss man sich aber die Autobahnen in Zukunft vorstellen, wenn die Maut das Geld für weitere Ausbau- und Raparaturarbeiten bereitstellt? Wir dann der...

Friedensnobelpreis 2013 - Fragen, Fragen, Fragen

Hans-Joachim Wildner
Hans-Joachim Wildner | Bad Lauterberg im Harz | am 11.10.2013 | 86 mal gelesen

Warum ziehen die Mächtigen dieser Welt nur eine „Rote Linie“ als Grenze gegen den Einsatz von Chemiewaffen? Macht es einen humanitären Unterschied, ob man an Giftgas erstickt oder von Geschossen zerfetzt wird? Was ist das für ein Sicherheitsrat, der den Einsatz von Chemiewaffen ächtet, aber Panzer und Kanonen toleriert? Was ist das für ein Friedensnobelpreis, der die Vernichtung von Chemiewaffen auszeichnet, während weiter...

Scheinheilige Medien 11

Hans-Joachim Wildner
Hans-Joachim Wildner | Bad Lauterberg im Harz | am 11.10.2013 | 164 mal gelesen

Da wird ein einfacher Bischof aus Limburg, der, für einen christlichen Würdenträger wohl einen eher untypischen Lebensstil pflegt, von den Rundfunk- und Fernsehmedien an den Pranger gestellt. Alle schreien nach Rücktritt, weil seine neue Residenz um ein Vielfaches teurer wird als kalkuliert. Die Elbphilharmonie in Hamburg kostet mehr als das Zehnfache dessen, was genehmigt war (inzwischen 770 Millionen). Der Berliner...

Ein Schützenfest ohne Festzelt ist nur noch ein Jahrmakt

Hans-Joachim Wildner
Hans-Joachim Wildner | Bad Lauterberg im Harz | am 01.07.2013 | 157 mal gelesen

Ein Schützenfest ist ein traditionelles Volksfest, das aus dem Veranstaltungskalender unserer Stadt nicht mehr wegzudenken ist. Es ist Teil unserer Stadtkultur. Dieses Fest ist ein jährlicher Höhepunkt an Geselligkeit und Vergnügen. Der Schützenplatz wird für einige Tage zum Treffpunkt für Jung und Alt. Die Bürgerinnen und Bürger, sowie viele Gäste, freuen sich deshalb immer wieder auf dieses Ereignis. Zu jedem Schützenfest...

Ticken wir noch richtig? 8

Hans-Joachim Wildner
Hans-Joachim Wildner | Bad Lauterberg im Harz | am 31.05.2013 | 221 mal gelesen

Wie tickt unsere Jugend? Das war die Überschrift eines Artikels im Harzkurier vom 30.5.2013, der über den 4. Netzwerktag im Zeichen des Fachkräftemangels berichtete. Diese Frage geht, meiner Meinung nach, allerdings an der eigentlichen Problematik vorbei. Sie müsste lauten: Ticken wir Erwachsenen eigentlich noch richtig? Der Fachkräftemangel ist keineswegs eine unvorhersehbare, überraschende Situation. Gewerkschaften,...

Schließung der Lutterbergschule

Hans-Joachim Wildner
Hans-Joachim Wildner | Bad Lauterberg im Harz | am 22.04.2013 | 151 mal gelesen

„Alle anders, alle gleich“ steht auf einem großen Schild an der Lutterbergschule in Bad Lauterberg. Ein Widerspruch? Nein. Für mich eine Metapher, die für die Unterschiede und Vielfalt einer heranwachsenden Jugend in einem Umfeld der Chancengleichheit steht. Angesichts der besiegelten Schließung der Schule, bekommen diese Worte jedoch eine leicht zynische Färbung. Verlierer dieser fragwürdigen Kreistagsentscheidung...